Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Geheimnissvolles Werkeln... Am Herzer

  1. #11
    Hauer Avatar von ManicMiner
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    139
    Danke
    108
    162 Danke für 47 Beiträge erhalten

    Standard

    Wie lange ist der Hellas da jetzt raus? Irgendwie bekommt man bei den Bildern den Eindruck, der Hellas hat das ganze genutzt und nichts investiert, also "abgewohnt".
    MfG
    Günther

  2. #12
    Schießhauer Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    297
    Danke
    308
    445 Danke für 171 Beiträge erhalten

    Standard

    Die Internet-Chronik des SC Hellas bezüglich des Herzberger Teiches endet 2001 mit dem Hinweis auf 2002 geplante Renovierungen. Das Ende kam aber erst ein paar Jahre später, noch nach 2005.

    G´Auf
    Harzer06

  3. #13
    Hauer Avatar von ManicMiner
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    139
    Danke
    108
    162 Danke für 47 Beiträge erhalten

    Standard

    Ich glaube ab 2007 fand kein öffentlicher Badebetrieb mehr statt, nur noch für Vereinsmitglieder.
    MfG
    Günther

  4. #14
    Wasserknecht Avatar von Cedrik
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    9
    Danke
    2
    17 Danke für 8 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Kyffer Beitrag anzeigen
    Der Herzberger Teich ist von einem Kumpel und Arbeitskollegen von mir gepachtet worden. Er baut sich dort mit einem Freund eine Tauchschule auf.
    Mal nich die Lebensgefährtin deines Kumpels vergessen nech :-)
    Diese Woche soll wohl erst mal ein Gespräch mit dem OB stattfinden....drücken wir mal feste die Daumen das alles gut verläuft!

  5. Danke von:

    Andreas (09.09.2013)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.