Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Straßennamen auf dem Goslarer Fliegerhorst

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.060
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard Straßennamen auf dem Goslarer Fliegerhorst

    Hallo,

    irgendwie haben fast alles Straßen auf dem Fliegerhorst richtige Straßennamen.
    Auf Fotos habe ich den Goslarer Ring, Goslarer Straße und den Seesener Platz gefunden. Kennt jemand weitere Straßennamen?

    Vielleicht behalten die Straßen ja ihre Namen, wenn das ganze Gelände mal zivil genutzt wird.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fliegerhorst 2009-12-09-[069].jpg 
Hits:	355 
Größe:	453,7 KB 
ID:	6931   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fliegerhorst 2009-12-09-[100].jpg 
Hits:	295 
Größe:	294,4 KB 
ID:	6932  
    Glück Auf!
    Andreas

  2. Danke von:

    Harzer06 (30.05.2013),Speedy (30.05.2013),Turmfalke (14.01.2017)

  3. #2
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    1.347
    Danke
    1.381
    1.073 Danke für 449 Beiträge erhalten

    Standard

    Weitere Namen kenne ich auch nicht.
    Aber wenn die Straßen dort schon Namen haben, gibt es wenigstetns keine Diskusion um die Benennung.
    Gruß
    Uwe

  4. Danke von:


  5. #3
    Wasserknecht Avatar von Turmfalke
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Köln
    Alter
    57
    Beiträge
    9
    Danke
    89
    15 Danke für 6 Beiträge erhalten

    Standard

    Auf meinem damaligen Einberufungsbescheid vom 11.06.1980 steht für die 7./LAR 5 als Adresse 3380 Goslar 1, Jägerpfad 68. War das die damalige Hauptanschrift des Fliegerhorstes, so wie heute Marienburger Str. 100 ?

  6. #4
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.060
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Also die Marienburger Straße 100 war damals auch schon die Anschrift der Bundeswehr. Der Jägerpfad müsste die Anschrift deiner Kompanie gewesen sein.
    Glück Auf!
    Andreas

  7. Danke von:

    Turmfalke (14.01.2017)

  8. #5
    Wasserknecht Avatar von Turmfalke
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Köln
    Alter
    57
    Beiträge
    9
    Danke
    89
    15 Danke für 6 Beiträge erhalten

    Standard

    @Andreas
    Danke für die schnelle Beantwortung meiner Frage. Kannst Du mir aufgrund Deiner guten Ortskenntnis und Erkundungen auf dem Fliegerhorst die Frage nach dem Gebäude der 7./LAR 5 beantworten ? Evtl. Gebäude 59 ?

  9. #6
    Wasserknecht Avatar von Turmfalke
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Köln
    Alter
    57
    Beiträge
    9
    Danke
    89
    15 Danke für 6 Beiträge erhalten

    Standard

    Meine Frage konnte beantwortet werden. Die 7./ LAR 5 war zu meiner Wehrdienstzeit Ende 1980 in Gebäude 59 untergebracht.

  10. Danke von:

    Andreas (16.01.2017)

  11. #7
    Wasserknecht Avatar von Fr34kadelle
    Registriert seit
    17.04.2015
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    4 Danke für 3 Beiträge erhalten

    Standard

    Bad Gandersheimer Straße und Rammelsberger Straße sind ebenfalls vertreten. Bei letzterer dürfte es Probleme geben.

  12. Danke von:

    Turmfalke (21.01.2017)

  13. #8
    Wasserknecht Avatar von Hasso
    Registriert seit
    28.01.2017
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Alter
    51
    Beiträge
    8
    Danke
    6
    30 Danke für 7 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo, Jägerpfad 68 war die “Tarnadresse“ des Fliegerhorstes aus der Zeit des Kalten Krieges. Diese bekamen z.B. Zeitsoldaten, die ihren Wohnsitz im Fliegerhorst hatten, in ihren Führerschein eingetragen, damit bei einer Führerscheinkontrolle, z.B. auf der Transitstrecke nach West-Berlin, nicht die offizielle BW-Adresse Marienburger Strasse 100 im Führerschein stand und die Person somit als Soldat erkenntlich war. Jeder, der noch den alten, grauen Lappen hat, weiss, dass wir damals noch Adressen im Führerschein stehen hatten. Meine Eltern hatten eine Fahrschule in Goslar, von daher kenne ich das Thema ziemlich gut...

  14. Danke von:

    Andreas (28.01.2017),Bergmönch (28.01.2017),Strippenzieher (28.01.2017),Trichtex (28.01.2017),Turmfalke (29.01.2017)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.