Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Gedankenspiele (aus): -->>> Jürgenohl, ein Stadtteil verändert sein Gesicht

  1. #11
    Schießhauer Avatar von bergland
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    ....
    Beiträge
    400
    Danke
    45
    486 Danke für 175 Beiträge erhalten

    Standard

    @ reichenberger ... dann pass mal auf das niemand die Löwen vor der Kaiserpfalz rot anpinselt und die Reiterstandbilder durch welche von karl Marx und Lenin austauscht ... hmm so langsam könnte man ja auch auf andere Möglichkeiten der Interpretation für den Nagelkopf am Rathaus kommen ... vll steht das ja für vernagelte köpfe und darum passiert nichts mehr ... fragen über fragen über fragen ... aber das war eben ein spekulativer versuch dieses moderne kunstwerk zu deuten ... irgendwas muss sich der Künstler doch gedacht haben ...

    nein jeder sollte das recht haben seine Meinung zu äußern und manchmal bedarf es wohl auch deutlicherer worte um die leute mal zum nachdenken zu bewegen ...
    persönlich wird Bergland nicht alles unterschreiben was im Vorfeld gepostet worden ist ... Jobs die kein Abitur oder Hochschulstudium bedürfen müssen auch gemacht werden und diese leute sind genauso viel wert wie ein Vorstandschef in einen unternehmen mit 500 000 Mitarbeitern der zig jahre studiert hat ...

    stellt sich aber langsam die frage was das noch mit jürgenohl und dem wandel des stadtteils zu tun hat ...

  2. #12
    Gedingeschlepper Avatar von Wolfi
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    34
    Beiträge
    60
    Danke
    4
    54 Danke für 29 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Reichenberger Beitrag anzeigen
    Macht man sich hier verdächtig, wenn man aus dem linken Lager kommt? Gibt es es hier linke Socken? Vielleicht sogar Gottlose? In unserem schönen Goslar? Pfui. Wofür klappen wir da am Abend die Bürgersteige hoch, wenn sich hier trotzdem solches Pack herum treibt? Der Leerstand und der Niedergang hat schon seine Berechtigung - er hält Goslar frei von Kreativen, Linken, Intellektuellen und Studenten. Dafür haben wir einen Bürgermeister von der CSU. Passt doch.
    Letztendlich sage auch ich hier nur meine Meinung.

    Ich habe über das linke Lager sowie auch über das rechte Lager schlichtweg keine positive Meinung.
    Die genauen Gründe wieso und warum, spare ich mir hier einfach mal würde schlichtweg den Rahmen sprengen und gehört hier auch definitiv nicht ins Forum.

    Ich denke es ist auch nicht verkehrt wenn ich als normal Bürger meine Meinung dazu sage, fällt schließlich unter Meinungsfreiheit.
    Natürlich können auch solche Menschen problemlos ihre Meinung sagen, allerdings müssen sie auch mit Gegenwind rechnen.

    Aber man möge mir verzeihen das ich solchen Aussagen aus so einer richtung eher skeptisch gegenüber stehe, da hinter solchen Meinungen
    oft ganz gut versteckt Ideologien zu finden sind die ich persönlich nicht gut heißen kann b.z.w. scheinen sie bei seinem beiträgen nunmal leicht durch.
    B.z.w. hat er das Thema dazu missbraucht um unterschwellig Werbung für die Linken zu machen, was schlichtweg nicht ins Forum gehört.


    Für mich ist es nunmal schlichtweg Bauernfängerei
    und mehr nicht und es ist auch mein recht dagegen was zu sagen und zur not einfach unbequeme fragen zu stellen.

    Von mir aus können wir liebend gerne zum eigentlichen Thema zurückkehren.

  3. #13
    Hauer Avatar von Sperber
    Registriert seit
    27.01.2012
    Ort
    goslar
    Beiträge
    218
    Danke
    215
    225 Danke für 70 Beiträge erhalten

    Standard

    ...kurz mal Pause!!!

    Hier scheint gerade ein Dialog auf dieser Seite zu sterben, welcher, sagen wir mal dreist an dieser Stelle, transparenter, philosophischer und tiefsinniger erscheint, als die aktuellen Nachrichten der Goslarer Printmedien...................er enthielt zum Glück, nicht so viel Werbung)!

    Irgendwie schade!!!

    Ein deutliches Abkühlen der emotionalen Befindlichkeiten, könnte dieses Thema möglicherweise retten!
    Geändert von Sperber (13.09.2013 um 21:30 Uhr)
    Goslar birgt einiges...

    Grüße

    Sperber

  4. #14
    Schießhauer Avatar von Professorexabyte
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    Jürgenohl
    Beiträge
    299
    Danke
    18
    173 Danke für 99 Beiträge erhalten

    Standard

    Ja auf jeden Fall. Es ist ja jetzt nicht so, dass ich vorschreiben wollte, dass nur weil ich eine Badewanne mag, jetzt jeder eine aufgezwungen bekommen soll. So wollte ich das nicht rüberbringen. Nein, mal im Ernst. Wir führen diese Diskussion am besten in einem Anderen Thema fort. Soweit ich weiß, ist ein Admin, oder auch ein Moderator in der Lage, einen Teil des Themas abzutrennen, und in ein neues Thema zu verfrachten. Dann haben wir hier nicht die Diskussion über "wie gehts mit Goslar weiter", sondern wieder um Jürgenohl's Häuserabriss. Ich würde vorschlagen (sofern dies in der Macht des Administrators liegt), ab meinem ersten langen Beitrag abzuschneiden, und dies in ein neues Thema zu verschieben, damit man dort weiterdiskutieren kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.