Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: Goslarhalle bzw. Stadhalle Goslar

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.058
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Foto Goslarhalle bzw. Stadhalle Goslar

    Leider am 30.03.1948 völlig niedergebrannt und nicht wieder aufgebaut.

    Die Stadhalle muss ja zur Zeit der Reichsbauerntage in Goslar gebaut worden sein.

    Datum?

    Leider gibt es kaum Bilder
    Ich habe nur 2 schlechte Scans - die Vorlagen sind entsprechend nicht besser
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gs-halle.jpg   gs-halle2.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  2. Danke von:

    kleine (14.03.2017)

  3. #2
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.058
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Durch Zufall habe ich auf der Festplatte ein gescanntes Bild gefunden. Von der Qualität her auf jeden Fall viel besser.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stadthalle goslar.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  4. Danke von:

    kleine (14.03.2017)

  5. #3
    Hauer Avatar von ManicMiner
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    139
    Danke
    108
    162 Danke für 47 Beiträge erhalten

    Standard

    Es gab mal Pläne, die Stadhalle wieder aufzubauen bzw. einen Neubau zu errichten.
    Aber wie so Vieles in Goslar verliefen die Planungen im Sande.
    MfG
    Günther

  6. #4
    Hauer Avatar von kleine
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    jetzt Aachen
    Beiträge
    223
    Danke
    90
    106 Danke für 52 Beiträge erhalten

    Standard

    hallo liebe leute,
    ich bin in Goslar aufgewachsen und zwar direkt gegenüber des "Stadthallenplatzes".
    über ihn führte mich jeder weg, den ich in richtung stadt ging.
    und unsere ganze familie hat nie ein bild dieser stadthalle gesehen.
    wir haben uns immer gefragt wie die wohl aussah.

    das einzige was wir wussten, war dass sie nach dem krieg abbrannte.

    die betonplatten über die man immer ging, waren an vielen stellen mit pflanzen bewachsen und das areal drum herum natürlich schon mit bäumen.

    als kind war das natürlich auch immer ein spannender spielplatz.
    und wir hatten den blick frei auf den rammelsberg - bei guten sicht sahen wir sogar den "Brocken" vom obersten stockwerk unseres hauses.
    hier ist der blick im winter aus meinem zimmer (leider war die sicht an dem tag richtig schlecht, so dass man kaum bis zum platz sehen konnte.

    auf dem bild könnt ihr sehen, dass ein kleiner pfad durch die bäume zum stadthallenplatz führt.
    auf der anderen seite des platzes ging es abwärts auch durch büsche und und bäume runter zur strasse "Stadtgarten".

    wie kann ich denn die bilder aus dem stadtarchiv einsehen?
    das interessiert mich wirklich sehr.

    vielen dank
    und liebe grüsse von der
    kleinen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC03242.1.jpg  

  7. Danke von:

    Andreas (17.02.2013)

  8. #5
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.058
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Kleine,

    die Bäume sind heute noch mehr und man erkennt kaum noch etwas von dem Fundament der Stadthalle.

    Rechts stand das "Neue" Hallenbad, das ist aber auch schon Geschichte...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stadthallenplatz.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  9. #6
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.058
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,

    neulich gab es bei Ebay eine seltene Ansichtskarte. Die Stadthalle im Bau.
    Bei über 20 Euro bin ich dann aber raus aus der Nummer. Daher nur ein kleines Bild, was ich aus der Auktion gespeichert habe.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stadthalle.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  10. Danke von:

    kleine (14.03.2017)

  11. #7
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.058
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Guten Morgen,

    ich habe eine mal wieder eine Aufnahme von der Stadthalle gefunden ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ash.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  12. Danke von:

    kleine (14.03.2017)

  13. #8
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.270
    Danke
    2.058
    2.780 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Foto

    Hallo,

    ich habe mal wieder auf meiner Festplatte gewühlt.
    Das hier habe ich vor langer zeit im WWW gefunden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken sh.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  14. #9
    Gesperrt Gesperrt Avatar von Susanne-K.
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    128
    Danke
    368
    1.137 Danke für 533 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Leider am 30.03.1948 völlig niedergebrannt und nicht wieder aufgebaut.

    Die Stadhalle muss ja zur Zeit der Reichsbauerntage in Goslar gebaut worden sein.

    Datum?

    Leider gibt es kaum Bilder
    Ich habe nur 2 schlechte Scans - die Vorlagen sind entsprechend nicht besser
    Hallo Andreas,

    in dem Buch "Goslarer Fotoalbum" von Friedhelm Geyer (Fotodokumente von 1870 - 1940) wird das Baujahr der Stadthalle auf die Jahre 1935/1936 datiert. Lt. Information von Alter Schirm war Baubeginn 1934.

    Sie bot 2.700 Besuchern einen Sitzplatz während der verschiedenen Veranstaltungen von Reichsbauerntag und Erntedankfest.
    Und sie wurde als Theater genutzt.
    Während des Krieges zog ein Rüstungsbetrieb mit einem Teil seiner Produktion ein.
    Nach Kriegsende bot das Gebäude Unterkunft für große Flüchtlingstrecks.
    Und - wie Du schon geschrieben hast - brannte dann am 30.03.1948 vollkommen nieder.


    In Ergänzung jetzt noch ein Zeitungsartikel aus dem Archiv der GZ
    http://www.goslarsche.de/Home/magazi...-folge-14.html

    Hieraus ist zu entnehmen, dass die Brandursache nie richtig geklärt werden konnte.
    Geändert von Susanne-K. (17.12.2011 um 07:14 Uhr)

  15. #10
    Gezäheschlepper Avatar von Dieter-K.
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    30
    Danke
    2
    0 Danke für 0 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Susanne-K. Beitrag anzeigen
    Hieraus ist zu entnehmen, dass die Brandursache nie richtig geklärt werden konnte.
    Soweit ich mich erinnere, ging damals in Goslar das Wort herum, dass das Feuer durch eine Heizquelle der dort untergebrachten Flüchtlinge ausgelöst wurde.

    Die Goslar-Halle war meines Wissens nach ein reiner Holzbau und brannte wie Zunder

    Inhaltliche Verantwortung des Textes bei Dieter-K.
    Niedergeschrieben wurde der Post von seiner Privatsekretärin Susanne-K.
    Viele Grüße
    Dieter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.