Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Esso Tankstelle Mauerstraße

  1. #41
    Gedingeschlepper Avatar von Volker
    Registriert seit
    25.01.2014
    Ort
    Hahnenklee
    Alter
    75
    Beiträge
    89
    Danke
    0
    221 Danke für 57 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Gemeinde!
    Zur oberen Mauerstraße habe ich auch noch etwas beizutragen: Gegenüber der alten Post war ein Motorradladen, wenn ich mich recht erinnere, hießen die "BMW-Meyer". Anfangs der 60-er Jahre konnte ich von meinem schmalen Lehrlingslohn eine 350er NSU-Konsul mit einem 350er Steib-Seitenwagen (Zeppelinform) für DM 200,00 erwerben. Bei der mühsamen Ersatzteilsuche besuchte ich u.a. auch diesen Laden, in dem meist eine Frau bediente. Vielleicht erinnert sich noch einer der älteren Forenmitglieder an diesen Laden. Da ich noch keinen Motorradführerschein hatte, drehte ich bei Dunkelheit heimlich so manche Runde mit einem gefundenen Kennzeichen. Der Seitenwagen wurde verschrottet, weil die Maschine ohne schneller war. Später landete die Maschine auch auf der Müllkippe, aber das ist eine eigene, umfangreiche Geschichte. Unvorstellbar aus heutiger Sicht, welche Werte damals verramscht wurden. Damals brachte man den Namen "NSU" noch nicht in Verbindung mit Neonazis, was ich persönlich für eine Frechheit halte: Bei NSU wurden hervorragende Fahrzeuge gebaut. Mich hat immer gewundert, daß sich darüber noch niemand aufgeregt hat! Aber vermutlich ist diese Bezeichnung nicht geschützt. Eigentlich eine Beleidigung für die Einwohner von Neckarsulm, von wo das Kürzel abgeleitet ist.
    Bei meiner damaligen "Jagd" nach Ersatzteilen fällt mir noch die Zylinderschleiferei "Bunke" ein, die an der Okerstraße ihren Sitz hatte. Vielleicht weiß jemand Näheres.
    Das soll es für heute gewesen sein, auf evtl. Kommentare bin ich gespannt, davon lebt ein Forum.
    Glück Auf Volker

  2. Danke von:

    A.C. (11.03.2020),Günther und Helga (10.03.2020),Onkel Hotte (11.03.2020)

  3. #42
    Hauer Avatar von A.C.
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Goslar
    Alter
    63
    Beiträge
    187
    Danke
    372
    301 Danke für 165 Beiträge erhalten

    Standard

    Prima Beitrag Volker,
    zum Thema NSU fällt mir aus meiner Jugend (70er) ein,
    das es einen NSU Prinz 1200er TT und TTS gab. Kategorie Kleinwagen.
    Heckmotor und für damalige Verhältnisse ziemlich giftig, was die Fahrleistungen anbelangt.
    Das ein oder andere mal fanden auf dem Osterfeld Geschicklichkeitsrennen statt. Oder war das in den 80er Jahren?
    Laut waren sie. Luftgekühlt soweit ich weiß.
    Die Rallyversionen hatten zur besseren Luftzufuhr die Heckklappe leicht nach oben angekippt. Doppelscheinwerfer fällt mir noch ein. Breitere Reifen, ich vermute mal 185er Schlappen, gehörten auch dazu.



    Soviel zu meinem eher mit laienhaften Halbwissen zusammengestellter Beitrag zum Thema Fahrzeuge von NSU.


    Ciao Achim
    passt auf euch auf + bleibt gesund.

  4. #43
    Gedingeschlepper Avatar von Volker
    Registriert seit
    25.01.2014
    Ort
    Hahnenklee
    Alter
    75
    Beiträge
    89
    Danke
    0
    221 Danke für 57 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Achim!
    Dein Beitrag ist doch weder laienhaft noch durch Halbwissen geprägt, ist doch alles korrekt. Es freut mich immer, wenn es noch Menschen gibt, die sich noch an die erfolgreichen Zeiten des deutschen Fahrzeugbaus erinnern, z.B. NSU, Horex und Zündapp, um nur einige zu nennen. Da gibt es riesige Fan-Gemeinden.
    Der Beginn meiner Begeisterung fürs Motorrad begann mit NSU, dann Zündapp, Hoffmann-Gouverneur und schließlich Horex-Regina. Sind aber alle inzwischen Geschichte, leider. Jetzt besitze ich noch 4 Guzzis und 1 BMW R12. Da aber diese Seite sich auf die Mauerstaße bezieht, will ich dieses Thema an dieser Stelle nicht ausweiten. Könnte evtl. ein eigener Beitrag für Motorradfahrer werden. Moderne Maschinen selbstverständlich einbezogen. Ich weiß nicht,ob Du auch Motorradfahrer bist, Deine Erinnerung an den NSU Prinz in allen seinen Variationen ist jedenfalls korrekt. Der 4 Zylindermotor aus diesem Wagen wurde übrigens in die bekannte "Münch Mammut" eingebaut.
    Das soll es für heute gewesen sein. Volker
    Ps.: In den 70ern gab es bei Wieda im Südharz eine Bergrennstrecke, wo wir öfter anzutreffen waren, da konnte man diese und andere Fahrzeuge in Aktion sehen.

  5. #44
    Gezäheschlepper Avatar von Joerg
    Registriert seit
    25.05.2018
    Ort
    Düdelsheim - Hessen
    Alter
    61
    Beiträge
    20
    Danke
    3
    38 Danke für 14 Beiträge erhalten

    Standard

    Ja, das war Friedel Münch aus meinem jetzigen Nachbarsort (Altenstadt/Hessen). Er ist dort auch 2014, also vor 6 Jahren im Alter von 87 Jahren verstorben. Die Motorräder aus seinem "Mammut"-Museum (früher in Laubach nähe Schotten/Schottenring) stehen inzwischen in Speyer.
    Wer gerne alte Männer auf ihren alten Kisten um die letze Sekunde feilen sehen will, sollten im August zum "Schotten Grand Prix" in den Vogelsberg kommen.

    https://schottenring.de/wb/pages/grand-prix.php

    Immer wieder ein Erlebnis incl. Smalltalk im Fahrerlager und Abklatschen in der Auslaufrunde. Rennen hautnah.

    War zwar etwas off topic, daher sorry

  6. Danke von:

    Andreas (23.03.2020),blueshark (17.03.2020)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.