Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 159

Thema: Odeon Theater

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.273
    Danke
    2.084
    2.806 Danke für 845 Beiträge erhalten

    Idee Odeon Theater




    Das "Odeon-Theater" ist ein fester Bestandteil Goslars.
    Im Prinzip eine echte Landmarke.


    Quelle:
    http://www.odeon-theater.de/index.ph...ter/geschichte


    1.) Gustav Röttger hat das "Alte Schützenhaus" 1893 übernommen und daran das Bahnhofshotel errichtet.
    1899 hat er dann den Kaisersaal (Röttger´s Kaisersaal) dazugebaut.
    Am 27.11.1899 wird das Stammhaus des jetzigen Odeon-Theaters als Röttger´s Kaisersaal eingeweiht

    2.) 1947 erfolgt ein größerer Umbau des Kaisersaals

    3.) Am 1. Januar 1949 wird die Spielzeit im neuen Theater mit der „Lustigen Witwe“ eröffnet und die Ära als Lichtspielhaus beginnt, die bis in die 1980er Jahre andauern sollte (Theater, Kino/Filmvorführungen, Tagungen)

    4.) 1977 wird letztmalig im großen Stil über acht Monate renoviert, saniert und umgebaut.
    Eine neue Heizungs- und Belüftungsanlage und der Theaterkeller entstehen.

    5.) Strukturelle Veränderungen in der Goslarer Kinoszene führen 1986 zur Aufgabe des anfangs ertragsbringenden Filmbetriebes.

    6.) Seit 2004 werden nicht nur das desolate bauliche Erscheinungsbild, sondern auch die unzureichende Belüftung, die Heizung aus den 70er Jahren, die Feuchtigkeit im gesamten Gebäude und das undichte Dach bemängelt.

    7.) 2010/2011 - Nichts ging mehr
    Während einer Wintervorstellung fiel die veraltete Heizungsanlage aus.
    Ersatzteile waren nicht mehr zu bekommen.
    So wurde eine mobile Öl-Heizanlage für € 1.000,-- / Monat angemietet, um die Vorstellungen weiterhin durchführen zu können
    Glück Auf!
    Andreas

  2. #2
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    1.349
    Danke
    1.388
    1.080 Danke für 451 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Trulla,

    wenn wir das zu Hause machen, fällt das Haus irgendwann zusammen.

    Wer weiß, wieviele Jahre in dem Haus nichts investiert wurde. Das bischen, was durch den Spielbetrieb (Theater und früher Kino) eingenommen wurde, ist doch irgendwo im Stadtsäckel verschwunden.

    Zu den Theater- und Musicalproduktionen

    Diese Vorstellungen sind immer eine schöne Sache. Wir waren jetzt schon bei 2 verschiedenen Musicals dabei und waren jedes mal begeistert. Wir finden es toll, das sich junge Menschen so sehr für die Sache interessieren. Da bleibt so manche Stunde für das viele üben auf der Strecke.
    Meine Hochachtung.
    Gruß
    Uwe

  3. #3
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    1.349
    Danke
    1.388
    1.080 Danke für 451 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Goslarerin Beitrag anzeigen
    ja das schon.. war ja aber immer mal etwas vorgesehen .. wurde ja aber auch immer verschoben...es gab ja schon in den jahren planungen,die wieder verschoben wurden...

    aber da sind wir wieder bei dem üblichen thema.. ja ja das liebe geld....
    Da bleibt jetzt nur noch die Hoffnung auf unseren neuen OB. Aber alle Baustellen auf einmal kann er bestimmt auch nicht bearbeiten lassen.
    Gruß
    Uwe

  4. #4
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    1.349
    Danke
    1.388
    1.080 Danke für 451 Beiträge erhalten

    Standard

    Machbarkeitsstudie bringt neue Brandschutzauflagen

    zumindest wird jetzt schon mal was für die Sicherheit getan.

    Wie es allerdings mit dem Odeon weitegeht, dürfte in den Sternen stehen.

    http://www.goslarsche.de/Home/harz/g...id,248674.html
    Gruß
    Uwe

  5. #5
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.273
    Danke
    2.084
    2.806 Danke für 845 Beiträge erhalten
    Glück Auf!
    Andreas

  6. #6
    Schießhauer Avatar von Systemcoach
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    252
    Danke
    163
    216 Danke für 74 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Speedy Beitrag anzeigen
    Hallo Trulla,

    wenn wir das zu Hause machen, fällt das Haus irgendwann zusammen.

    Wer weiß, wieviele Jahre in dem Haus nichts investiert wurde. Das bischen, was durch den Spielbetrieb (Theater und früher Kino) eingenommen wurde, ist doch irgendwo im Stadtsäckel verschwunden.

    Zu den Theater- und Musicalproduktionen

    Diese Vorstellungen sind immer eine schöne Sache. Wir waren jetzt schon bei 2 verschiedenen Musicals dabei und waren jedes mal begeistert. Wir finden es toll, das sich junge Menschen so sehr für die Sache interessieren. Da bleibt so manche Stunde für das viele üben auf der Strecke.
    Meine Hochachtung.

    Hier zeigt sich mal wieder ein generelles Problem: Eines der reichssten Länder dieser Erde kann das viele Geld, was es hat, nicht sinnvoll verteilen. Das gilt im Großen wie im Kleinen. Ein privater Hausbesitzer wäre schon längst pleite, wenn er sich soooooo lange nicht um seine Hütte kümmern würde. Aber beamtete Verwalter klagen, wie bei Andreas zu lesen, erst mal über ein nicht vorhandenes Arbeitszimmer.

    Es sind zwar nicht nur junge Leute, die sich um das Odeon sorgen, doch ist es schon auffällig, wie sehr sie für Theater zu begeistern sind und sich einsetzen. Das find ich Klasse und meine Unterstützung haben sie immer.

    Wartet doch mal ab, was der neue OB so bringen wird. Immerhin muss er über mehrere Jahrzehnte aus politischer Gefälligkeit Verschlamptes aufarbeiten. Das geht wohl kaum in kurzer Zeit und auch nur mit engagierten Mitbürgern.
    Glück Auf!
    Ekkehard

    Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg. (Henry Ford 1863 - 1947)

  7. #7
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.273
    Danke
    2.084
    2.806 Danke für 845 Beiträge erhalten

    Blaulicht Bestandsaufnahme Odeon

    Hallo,

    im Vorbeifahren fällt einem der wirklich desolate Zustand des Odeons schon auf ...
    ... aus der Nähe betrachtet sieht es alarmierend, gar bedrohlich für den Fortbestand dieses Gebäudes aus.

    Die Immobilie wurde einfach "abgewohnt", Jahrzente nichts investiert. Wird hier nicht umgehend gehandelt, droht 100%ig der Abriss.

    Die Bilder entstanden heute Vormittag ohne jeglichen fotografischen Anspruch.
    Nur die Fassade, hinter die Kulissen möchte man gar nicht sehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken odeon-20-02-2012-[59].jpg   odeon-20-02-2012-[62].jpg   odeon-20-02-2012-[63].jpg   odeon-20-02-2012-[64].jpg  

    odeon-20-02-2012-[46].jpg   odeon-20-02-2012-[47].jpg   odeon-20-02-2012-[48].jpg   odeon-20-02-2012-[49].jpg  

    odeon-20-02-2012-[50].jpg   odeon-20-02-2012-[51].jpg   odeon-20-02-2012-[52].jpg   odeon-20-02-2012-[54].jpg  

    odeon-20-02-2012-[55].jpg   odeon-20-02-2012-[56].jpg   odeon-20-02-2012-[33].jpg   odeon-20-02-2012-[34].jpg  

    odeon-20-02-2012-[35].jpg   odeon-20-02-2012-[36].jpg   odeon-20-02-2012-[37].jpg   odeon-20-02-2012-[38].jpg  

    odeon-20-02-2012-[39].jpg   odeon-20-02-2012-[40].jpg   odeon-20-02-2012-[41].jpg   odeon-20-02-2012-[42].jpg  

    odeon-20-02-2012-[43].jpg   odeon-20-02-2012-[44].jpg   odeon-20-02-2012-[45].jpg   odeon-20-02-2012-[19].jpg  

    odeon-20-02-2012-[20].jpg   odeon-20-02-2012-[21].jpg   odeon-20-02-2012-[22].jpg   odeon-20-02-2012-[23].jpg  

    odeon-20-02-2012-[24].jpg   odeon-20-02-2012-[25].jpg   odeon-20-02-2012-[26].jpg   odeon-20-02-2012-[27].jpg  

    odeon-20-02-2012-[28].jpg   odeon-20-02-2012-[29].jpg   odeon-20-02-2012-[30].jpg   odeon-20-02-2012-[31].jpg  

    odeon-20-02-2012-[32].jpg   odeon-20-02-2012-[05].jpg   odeon-20-02-2012-[06].jpg   odeon-20-02-2012-[07].jpg  

    odeon-20-02-2012-[08].jpg   odeon-20-02-2012-[09].jpg   odeon-20-02-2012-[10].jpg   odeon-20-02-2012-[11].jpg  

    odeon-20-02-2012-[12].jpg   odeon-20-02-2012-[13].jpg   odeon-20-02-2012-[14].jpg   odeon-20-02-2012-[15].jpg  

    odeon-20-02-2012-[16].jpg   odeon-20-02-2012-[17].jpg   odeon-20-02-2012-[18].jpg   odeon-20-02-2012-[01].jpg  

    odeon-20-02-2012-[02].jpg   odeon-20-02-2012-[03].jpg   odeon-20-02-2012-[04].jpg   odeon-20-02-2012-[65].jpg  

    Glück Auf!
    Andreas

  8. Danke von:

    märklinist (10.09.2016)

  9. #8
    Schießhauer Avatar von Toni Pepperoni
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    377
    Danke
    579
    912 Danke für 262 Beiträge erhalten

    Standard

    Ja, Andreas da kann ich Dir nur zustimmen. Mal sehen wann das Odeon gesperrt wird weil unbespielbar oder einsturzgefährdet. Ein Trauerspiel, und das so zusagen am Eingangstor von Goslar wenn man mal den Bahnhof einbezieht.


    Grüße

  10. #9
    Hauer Avatar von Golfpunk
    Registriert seit
    19.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    155
    Danke
    2
    128 Danke für 42 Beiträge erhalten

    Standard

    Danke für diese erschreckenden Bilder.
    Man könnte heulen vor Wut wenn man das sieht. Bin vor ein paar Tagen erst bei einer Veranstaltung dort gewesen.
    Auch innen erschließt sich auf dem zweiten Blick die marode Bausubstanz.
    Auf dem ersten Blick sieht alles ja noch recht gut aus....

    Weiter so, Goslar! Pro Pflastersteine aus China....

  11. #10
    Hauer Avatar von zeitzeuge
    Registriert seit
    16.02.2012
    Ort
    Giesen bei Hildesheim
    Alter
    74
    Beiträge
    142
    Danke
    551
    130 Danke für 57 Beiträge erhalten

    Standard

    Ist schon schade um das Gebäude.
    Was war das mal für ein schönes Theater. Was für tolle Veranstaltungen und was für ein großes schönes Kino.
    Auch das Hildesheimer Theater gab dort Gastspiele.
    Wem gehört es zur Zeit?

    Grüße von Harald

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.