Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Rammelsberg Richtschachtstein

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.273
    Danke
    2.084
    2.806 Danke für 845 Beiträge erhalten

    Foto Rammelsberg Richtschachtstein

    ... finden.

    Hallo,

    vor Jahren, ca. 1993 habe ich den Richtschachtstein am Rammelsberg gefunden. Leider habe ich den damals nicht fotografiert.
    Das war etwas oberhalb von Ramseck, wo sich die ganzen Klüfte befinden.

    Jetzt war ich bereits 2 mal da oben und habe den Stein nicht mehr gefunden. Liege ich so falsch oder kann es sein, dass der
    Stein mittlerweile in irgendeinem Vorgarten steht?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken richtschacht rammelsberg.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  2. #2
    Gedingeschlepper Avatar von Fundgrübner
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Nds.
    Alter
    56
    Beiträge
    66
    Danke
    33
    58 Danke für 34 Beiträge erhalten

    Standard

    Moin,
    in dieser, auf der Karte dargestellten Ecke war ich noch nie, würde dort aber auch gar nicht suchen, denn ich frage mich: Was soll der Stein da oben überhaupt? Der Richtschachter-Schacht liegt doch viel weiter hangabwärts. Im übrigen, denke ich nicht, dass der Ömmel im Garten verschwunden ist, da bedarf es schon ziemlich hohen Aufwand, die geschätzten 250-350 kg aus weglosem Gelände wegzuschleppen. Wahrscheinlich - wie so oft - fiel das Teil den Waldarbeiten zum Opfer.

    Glück auf!

  3. Danke von:

    Andreas (20.01.2015)

  4. #3
    Gedingeschlepper Avatar von Fundgrübner
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Nds.
    Alter
    56
    Beiträge
    66
    Danke
    33
    58 Danke für 34 Beiträge erhalten

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	richtschachtstein.jpg 
Hits:	105 
Größe:	178,9 KB 
ID:	12107

    So, mal nachgeguckt. SPIER (Hist. Rammelsberg) legt den Stein weiter südlich. Ich sage nur: U

  5. Danke von:

    Andreas (20.01.2015),Maria (20.01.2015)

  6. #4
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.273
    Danke
    2.084
    2.806 Danke für 845 Beiträge erhalten

    Standard

    Vielen Dank,

    es ist halt über 20 Jahre her, damals war da alles Wiese, heute stehen da doch mehr Bäume. Da habe ich mich ganz schön verhauen.
    Glück Auf!
    Andreas

  7. #5
    Gedingeschlepper Avatar von Fundgrübner
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Nds.
    Alter
    56
    Beiträge
    66
    Danke
    33
    58 Danke für 34 Beiträge erhalten

    Standard

    BTW: Weißt Du wo die anderen Lochsteine dort stehen?

  8. #6
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.273
    Danke
    2.084
    2.806 Danke für 845 Beiträge erhalten

    Standard

    In den 90ern habe ich den einen oder anderen am Weg vom Herzberger Teich zum Theresienhof gefunden.
    Das ist aber auch schon wieder so lange her ...
    Glück Auf!
    Andreas

  9. #7
    Schießhauer Avatar von Maria
    Registriert seit
    05.02.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    273
    Danke
    1.345
    767 Danke für 221 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo MMbär,
    hast du den Stein gesehen? ich hab mir mal im Kindertal die Augen wund gesucht, habe aber nicht genug den Hang hinauf gesehen.
    Gruß Maria

  10. #8
    Gedingeschlepper Avatar von Fundgrübner
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Nds.
    Alter
    56
    Beiträge
    66
    Danke
    33
    58 Danke für 34 Beiträge erhalten

    Standard

    Nö, Maria,
    soweit hoch bin ich noch nicht gekommen - bin halt faul

  11. Danke von:

    Maria (21.01.2015)

  12. #9
    Schießhauer Avatar von Goslärsche
    Registriert seit
    17.12.2011
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    376
    Danke
    182
    308 Danke für 134 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo an die Suchenden!

    Der Richtschachtstein steht genau dort, wo er hin gehört: rd. 200 m oberhalb des Blindschachtes Richtschacht. Er steht in keinem Vorgarten.
    Da ich es nicht hinkriege, hier Fotos einzustellen, müsste mir Andreas vlt. seine eMail geben, damit ich das Foto schicken kann.
    Die Lochsteine 29 a und 29 b stehen ebendort, am Grenzbereich des Forst-/Bergbaugebietes, wohl Communionsgrenze.
    Dort, wo alle Steine stehen, dürfte es sich zum einen um Wildruhezonen handeln, des weiteren Gebiet der ehemaligen Preußag.
    Will also heißen, dass ich, die die Steine kennt und exakt weiß wo sie stehen, dorthin KEINE Führungen anbieten werde aber ein Foto für das Forum durchaus zur Verfügung stellen würde.

    Glück auf,
    Goslärsche
    Geändert von Goslärsche (21.01.2015 um 17:08 Uhr)

  13. Danke von:

    Maria (22.01.2015)

  14. #10
    Gedingeschlepper Avatar von Fundgrübner
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Nds.
    Alter
    56
    Beiträge
    66
    Danke
    33
    58 Danke für 34 Beiträge erhalten

    Standard

    Na, die drei Steinchen werden wohl nun auch ohne Führung gefunden werden ...
    Danke für die Hinweise

  15. Danke von:

    Andreas (26.02.2015)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.