Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Freimaurerloge in Goslar

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    50
    Beiträge
    2.285
    Danke
    2.183
    2.917 Danke für 902 Beiträge erhalten

    Rotes Gesicht Freimaurerloge in Goslar

    Glück Auf!
    Andreas

  2. #2
    Schießhauer Avatar von bergland
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    ....
    Beiträge
    400
    Danke
    45
    490 Danke für 176 Beiträge erhalten

    Standard

    gegenüber von der grundschule auf der kornstraße , man fährt da halt meistens die straße runter , achtet nicht darauf und darum ist es vielen nicht bekannt.
    das gebäude selber konnte man vor einigen jahren an einen " tag des offenen denkmals" auch mal von innen besichtigen .
    das es eine freimaurerloge in goslar gibt ist wirklich vielen nicht bekannt , denke von vielen wird man dann noch die frage gestellt bekommen " was sind freimaurer " oder sie haben gleich wieder vorurteile im kopf ...

  3. #3
    Schießhauer Avatar von AlterSchirm
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    in der Nähe von Goslar
    Beiträge
    395
    Danke
    48
    241 Danke für 91 Beiträge erhalten

    Standard

    Die Loge war am Tag des offenen Denkmals 2011 für jedermann zugänglich. Wir haben innen ein paar Fotos gemacht. Abum folgt, wenn wir wieder zu Hause sind. Die Geschichte des Hauses ist recht interessant. Ein kurzer Artikel steht ja auf der Homepage.

    Wir haben mal ein paar der Fotos vom Innenraum hochgeladen. Hier das Album:
    http://www.goslarer-geschichten.de/album.php?albumid=61
    Alles Liebe
    Jan

  4. #4
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    1.364
    Danke
    1.481
    1.129 Danke für 465 Beiträge erhalten

    Standard

    Tolle Bilder die Du da hochgeladen hast. Jetzt sieht man mal wie es in dem Gebäude aussieht.
    Gruß
    Uwe

  5. #5
    Schießhauer Avatar von AlterSchirm
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    in der Nähe von Goslar
    Beiträge
    395
    Danke
    48
    241 Danke für 91 Beiträge erhalten

    Standard

    Ja, vor allem das Fenster in der Dähle, dass die Wagneroper "Tannhäuser" zum Thema hat, ist beeindurckend; alleine schon von der Glaskunst, aber auch von den Farben. Die Verzierungen in der Dähle, aus der Zeit als Repräsentationsobjekt der Braunschweiger Bergoberen sind auch einmalig. Interessant ist auch, dass nichts an Bildern oder Schmuck ohne die Freimaurersymbolik auskommt. da drängt sich einem schon der Verdacht einer Ersatzreligion auf - obwohl die Freimaurerrei sich ja vehement dagegen wehrt.
    Alles Liebe
    Jan

  6. #6
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    1.364
    Danke
    1.481
    1.129 Danke für 465 Beiträge erhalten

    Standard

    Gegen die Ersatzreligion wehren sie sich schon. Aber irgendwie gewinnt man doch den Eindruck, als ob es sie doch ist. Zumindest kann man das miteinander vergleichen.

    Die Bekannten die von uns, die dort Mitglieder sind, erzählen auch nicht viel über die Loge. Von sich aus schon mal gar nicht, sondern nur auf Nachfragen. Irgenwann hört man dann auf Fragen zu stellen.
    Gruß
    Uwe

  7. #7
    Hauer Avatar von karbid
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    139
    Danke
    108
    167 Danke für 48 Beiträge erhalten

    Standard

    Hi alter Schirm,

    da hat sich dein Besuch dort wirklich gelohnt. Ich denke, daß die wenigsten hier das Gebäude jemals von innen gesehen haben.
    Tolle Bilder!!!
    MfG
    Günther

  8. #8
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    1.364
    Danke
    1.481
    1.129 Danke für 465 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von ManicMiner Beitrag anzeigen
    Hi alter Schirm,

    da hat sich dein Besuch dort wirklich gelohnt. Ich denke, daß die wenigsten hier das Gebäude jemals von innen gesehen haben.
    Tolle Bilder!!!
    Und die meisten werden es wohl auch nicht von innen sehen. Es sei denn man tritt der Loge bei oder es gibt noch mal einen Tag der offenen Tür.
    Gruß
    Uwe

  9. #9
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    1.364
    Danke
    1.481
    1.129 Danke für 465 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo zusammen.

    das Thema ist ja noch recht neu. Gestern flatterte bei uns diese Einladung ins Haus.
    Ist zwar "nur" eine Märchenstunde, aber ein wenig von dem Haus kann man dann doch sehen, wenn man kleine Kinder hat.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Märchenstunde in der Loge.jpg  
    Gruß
    Uwe

  10. #10
    Gezäheschlepper Avatar von DocJosh
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Thanked 2 Times in 1 Post

    Standard Unterschiede

    Zitat Zitat von Speedy Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.

    das Thema ist ja noch recht neu. Gestern flatterte bei uns diese Einladung ins Haus.
    Ist zwar "nur" eine Märchenstunde, aber ein wenig von dem Haus kann man dann doch sehen, wenn man kleine Kinder hat.
    Es residieren in dem Haus zwei Logen. Zum Einen die Harz-Loge, ein Druidenorden und dann die Freimaurer Hercynia zum flammenden Stern. Ein Besuch des Hauses lohnt sich schon. Jederzeit kann da ein Gast zu Gaesteabenden kommen. Www.freimaurer-goslar.de ist die Seite. Aber ist eben nur fuer Männer offen.

Ähnliche Themen

  1. Greif-Werke - "Deutsche Bürobedarfsgesellschaft Carl Bruer & Co."
    Von Andreas im Forum Handel, Handwerk, Gewerbe, Familienunternehmen
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 26.12.2019, 09:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.