Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Entenkuhlenteich

  1. #11
    Gedingeschlepper Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteVeteran
    Avatar von Luzi
    Registriert seit
    29.11.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    92
    Danke
    277
    143 Danke für 73 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo in die Runde ...
    ich habe auch in meiner Kindheit am Entenkuhlenteich gespielt. Ringsherum waren Felder, auf denen u. A. Mais angebaut war. Den haben wir häufig auf dem Nachhauseweg einfach mal so für ne Mahlzeit mitgenommen .... ohoh!! Heutzutage undenkbar, da gleich Polizei und so. Hat aber immer lecker geschmeckt. Hat Muttern gut hinbekommen ... lach
    Der Entenkuhlenteich "verdreckte" zunehmend. Das hat uns aber nicht gestört. Ich kann mich auch erinnern, daß Einige darin sogar gebadet haben .... brrrr
    Abends trafen sich dort Päärchen, die auch so ihre Hinterlassenschaften dort gelassen haben.
    Heute ist der Teich von der Straße und von der linken Seite her eingezäunt. Von der Finanzamtseite aus gesehen stehen Bänke. Dort kann man noch direkt am Teich sitzen
    .
    Ich kann mich allerdings nicht daran erinnern, daß jemand in dem Teich geangelt hat ... oder ich habs nicht gesehen .... keine Ahnung! Meine Zeit war so zwischen 63 - 68
    War jedenfalls immer schön dort. Viele Kinder hatten dort einen super tollen Spielplatz; auch in den Feldern .....
    Es grüßt euch herzlich Luzi

  2. #12
    Gezäheschlepper Errungenschaften:
    Veteran1000 Experience Points
    Avatar von wonihal
    Registriert seit
    26.05.2012
    Ort
    Halstenbek
    Alter
    70
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    18 Danke für 6 Beiträge erhalten

    Standard

    Auch ich kenne den Entenkuhlenteich noch. War voll mit Stichlingen, aber auch andere Fische wie Schleihe und Weißfische konnte man dort fangen. Angel war schnell selbstgebaut. Bambusstock von Hottenrott, leere Schreibmaschinenspule (gab´s bei Brumby), ein paar Schrauboesen, Angelhaken und Sehne von Burkert-Astfelder Str.. Natürlich auch noch einen Flaschenkorken als Schwimmer. Manchmal kam ein Feldaufseher? und hat uns weggejagt. Der Teich war ja nicht sehr tief-nur an einer Stelle. 1959 im Sommer war er fast ausgetrocknet. Da war nur noch wenig Wasser an der tiefsten Stelle. Im Winter ging auch das "Schlickern" ganz gut. Vom hügeliegen Rand konnte man gut Anlauf nehmen. Ich könnte noch viele Geschichten über den Teich erzählen.
    Viele Grüße aus Halstenbek
    Wolfgang Nieter

  3. #13
    Administrator Obersteiger Errungenschaften:
    SocialYour first GroupRecommendation Second ClassVeteranOverdrive
    Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.246
    Danke
    1.901
    2.693 Danke für 826 Beiträge erhalten

    Standard

    Ich habe das Thema mal aufgesplittet.

    Hier der Entenkuhlenteich
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken entenkuhlenteich goslar.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  4. Danke von:

    Strippenzieher (19.02.2015),zeitzeuge (19.02.2015)

  5. #14
    Hauer Errungenschaften:
    Veteran5000 Erfahrungspunkte
    Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    249
    Danke
    250
    349 Danke für 139 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Andre Immenroth Beitrag anzeigen
    Hier sind noch zwei Pläne von 1930 und 1938.

    Interessant finde ich, dass hier am unteren Ende der Bismarckstrasse auf beiden Plänen ein Friedhof eingetragen ist..., der ehemalige Judenfriedhof ?

    Moin,

    das Gräberfeld an der Bismarckstraße war ein christlicher Friedhof, m.W. katholisch. Heute ist davon nur noch eine kleine Ecke mit einem Kruzifix und ausgewählten Grabsteinen übrig. Der Rest ist ein Spielplatz.


    G´Auf
    Harzer06

  6. Danke von:

    Andre Immenroth (02.06.2018)

  7. #15
    Hauer Errungenschaften:
    SozialVeteranCreated Album pictures5000 Erfahrungspunkte
    Avatar von zeitzeuge
    Registriert seit
    16.02.2012
    Ort
    Giesen bei Hildesheim
    Alter
    73
    Beiträge
    140
    Danke
    523
    130 Danke für 57 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Harzer 06!
    Deine Angaben über den Friedhof Bismarkstrasse kann ich bestätigen. Bei unser Ahnenforschung haben wir im
    Bistums Archiv in Hildesheim einen Eintrag über die Beerdigung meiner Urgroßmutter gefunden. Der gibt an, dass
    sie im Mai 1913 dort beerdigt wurde. Der Friedhof gehörte zur Jakobikirche. Katholische Gläubige aus Riechenberg
    wurden zu der Zeit auch dort beerdigt.

  8. Danke von:

    Andre Immenroth (02.06.2018)

  9. #16
    Gedingeschlepper Errungenschaften:
    Veteran5000 Erfahrungspunkte
    Avatar von Manne
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    70
    Danke
    12
    73 Danke für 40 Beiträge erhalten

    Standard

    Was hat der E te kuhlenteich mit der Bismarckstrasse zu tun. Garnichts.

  10. #17
    Hauer Errungenschaften:
    Veteran5000 Erfahrungspunkte
    Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    249
    Danke
    250
    349 Danke für 139 Beiträge erhalten

    Standard

    Stimmt. Die behandelte Frage war am Schluß des ersten Beitrags dieser Reihe stehengeblieben.
    Bei Bedarf hilft Wegklicken bzw. beim Smartphone wegwischen.

  11. Danke von:

    zeitzeuge (04.06.2018)

  12. #18
    Gedingeschlepper Errungenschaften:
    VeteranCreated Album pictures5000 Erfahrungspunkte
    Avatar von Andre Immenroth
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    29
    Danke
    113
    72 Danke für 31 Beiträge erhalten

    Standard

    Ursprünglich hatte ich meinen Beitrag mit den zwei Stadtplänen mal im Thema "alte Pläne Goslars" oder so ähnlich gepostet. Als hier im Forum durch das Ausscheiden von Susanne K. vor ein paar Jahren viel durcheinander gewirbelt wurde, wurde es auf einmal mein eigener Thread mit dem Thema "Entenkuhlenteich", den ich selbst aber nie gestartet hatte.
    Natürlich hat der Entenkuhlenteich nichts mit meiner ursprünglichen Frage nach dem Friedhof zu tun.
    Diese ist aber jetzt endlich beantwortet
    Viele Grüße und schönen Abend.

  13. Danke von:

    Andreas (04.06.2018),zeitzeuge (04.06.2018)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.