Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Die Sprache im Wandel der Zeit

  1. #1
    Schießhauer Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    656
    Danke
    1.275
    1.627 Danke für 431 Beiträge erhalten

    Idee Die Sprache im Wandel der Zeit

    Ursprünglich stand an dieser Stelle ein verloren gegangener Artikel, in dem es um die recht "barocke" Ausdrucksweise in älteren Ausgaben des "Goslarer Silberführer" ging. Noch in der 18. Ausgabe von 1977 klang das nämlich z. B. so:



    Andreas konnte meine Antwort auf den zerstörten Beitrag retten. Das Thema "Sprache im Wandel der Zeit" kann so jedenfalls wieder weitergeführt werden.

    Beste Grüße

    Bergmönch


    Hier meine alte Antwort auf den verlorenen Artikel:
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Ich glaube es liegt auch immer sehr an der Einstellung des Verfassers, ob er sich den sprachlichen Moden der jeweiligen Zeit unterwirft, oder gar die einer vergangenen Epoche wählt. Bei den Ausgaben des Silberführers der 60er und 70er Jahre habe ich manchmal den Eindruck, dass die Herausgeber der Meinung waren, zu einem Führer durch eine mittelalterliche Stadt gehöre auch eine mittelalterliche Ausdrucksweise.

    Das genaue Gegenteil findet man in 100 Jahre alten Ausgaben von "Griebens Reiseführer". Obwohl damals eine besonders umständliche und gestelzte Sprache sehr in Mode war, liest sich der Text der Ausgabe 1912-13 fast nüchtern. Bemerkenswert ist auch, dass der Text nicht in der damals üblichen Frakturschrift gesetzt ist. Für alle interessierten habe ich das Kapitel über Goslar mal hoch geladen:
















    Beste Grüße

    Bergmönch
    Geändert von Bergmönch (16.07.2015 um 16:27 Uhr) Grund: Ergänzung
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  2. Danke von:

    zeitzeugin (15.07.2015)

  3. #2
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.269
    Danke
    2.018
    2.777 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Da müssten wir auch wieder etwas draus machen, ich meine mich zu erinnern, dass da auch um die alten Silberführer ging
    Glück Auf!
    Andreas

  4. Danke von:

    Bergmönch (16.07.2015)

  5. #3
    Schießhauer Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    656
    Danke
    1.275
    1.627 Danke für 431 Beiträge erhalten

    Standard

    Andreas, ich werde mal meine alten Silberführer durchsehen. Wenn ich ein passendes Beispiel finde, werde ich es meinem Artikel voranstellen.

    Beste Grüße

    Bergmönch


    ---------------------------------------------------
    16.07.2015: Okay, ist erledigt.

    Andreas, wenn Du diesen und Deinen Beitrag löschst, kann es hier, glaube ich, wieder normal weitergehen.

    Gruß
    Bergmönch
    Geändert von Bergmönch (16.07.2015 um 16:25 Uhr) Grund: Vollzugsmeldung
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  6. Danke von:

    Andreas (15.07.2015)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.