Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Der Harzklub Goslar

  1. #1
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    1.343
    Danke
    1.356
    1.062 Danke für 443 Beiträge erhalten

    Standard Der Harzklub Goslar

    Abteilungen des Harzklubs gibt es in vielen Städten und Gemeinden im Harz.
    Hier ist der link zum Harzklub Goslar e.V

    http://www.harzklub-goslar-aktiv.de/40290.html

    Der Club hat ein vielfältiges Angebot.
    Im einzelnen umfast es:

    die Wandergruppe,
    die Trachten- und Jodelgruppe
    und
    die Mountenbikegruppe.

    Weiterhin gibt es die Digitale Wegeverwaltung des Harzklubs.

    Ein wesentlicher Schwerpunkt im Aufgabenbereich des Harzklubs und seiner Zweigvereine besteht in der Förderung des Wanderns, insbesondere durch:

    - Anlage, Unterhaltung und Markierung von Wanderwegen nach einheitlichen Richtlinien und unter Berücksichtigung schutzwürdiger Bereiche
    - Werbung für das Wandern; Herausgabe von Wanderinformationen und Wegbeschreibungen (Wanderführer) mit Hinweisen für naturgerechtes Verhalten
    - Herausgabe und laufende Korrekturen von Wanderkarten
    - Bau und Unterhaltung von Erholungseinrichtungen in der freien Landschaft, die dem Wanderer und der allgemeinen Lenkung des Wandertourismus dienen, wie z.B
    Aussichtspunkte, Schutzhütten, Rastplätze, Orientierungstafeln, Lehrpfade, bewirtschaftete Wanderziele oder und Hütten nach den in den Landschaftsschutzgebieten
    geltenden Richtlinien; Unterhaltung von Wanderheimen


    Auf der Webseite des Clubs sind viele interessante Sachen zu finden.
    Auch wenn die Starseite zur Zeit überholt wird, kann man dort ordentlich stöbern.
    Gruß
    Uwe

  2. Danke von:

    Bergmönch (02.09.2015),Maria (02.09.2015)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.