Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Ist denn schon Ostern?

  1. #11
    Gedingeschlepper Avatar von Günther und Helga
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    Hornburg
    Alter
    83
    Beiträge
    68
    Danke
    185
    61 Danke für 32 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo trohnerbe - leider liegst Du mit Deiner Angabe etwas falsch - die christliche Kirche hat viele Gewohnheiten/Feieren etc. vom sogenannten heidnichen Glauben übernommen und umgedeutet, um noch mehr Menschen bekehren zu können, die dann mitmachten, weil es ihnen bekannt war. Klick Dich mal bei wikipedia ein, da kannst Du es auch nachlesen.
    Geschichte
    Der Brauch des Osterfeuers ist germanisch-heidnischen Ursprungs. Das älteste schriftliche Zeugnis ist ein Briefwechsel zwischen dem Missionar Bonifatius und Papst Zacharias aus dem Jahre 751. In diesem Brief wird ein Brauch beschrieben, der als 'ignis pachalis' (Passahfeuer) bezeichnet wird. Da die Frage aufgeworfen wird, wie im Sinne der Kirche damit umzugehen sei, lässt sich schließen, dass die römische Kirche Osterfeuer noch nicht kannte, auch keine Feuerweihe.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Osterfeuer
    Günther

  2. Danke von:

    Roger (23.02.2019)

  3. #12
    Hauer Avatar von thronerbe
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    234
    Danke
    809
    278 Danke für 133 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Gühther, hallo Helga.

    Anbei meine Informationen aus dem "Handbuch für Regionalgeschichte" vom Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte (kleiner Auszug):


    Die sogenannten Oster- oder Judasfeuer gehen auf zwei verschiedene Traditionen zurück: Man unterscheidet zwischen christlich geprägten und profanen Feuern.
    Die Tradition des christlichen Osterfeuers lässt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Seit dem 12. Jahrhundert haben sich Handlungen wie die Segnung des Feuers und das Entzünden der Osterkerze entwickelt. Während der sogenannten Lichtfeier segnet der Priester das Feuer und entzündet die Osterkerze. Auch heute sind diese Handlungen noch wichtiger Teil der katholischen Ostermesse. Das Licht der Kerze und des Feuers versinnbildlicht den auferstandenen Jesus Christus als Licht der Welt.
    Aber auch weltliche "Osterfeuer" finden nachweislich seit dem 14. Jahrhundert statt. Es handelt sich um Freudenfeuer, bei denen nicht mehr die Segnung des Feuers und das Entzünden der Osterkerze, sondern das Feiern an sich im Vordergrund stehen.
    Um das Osterfeuer ranken sich weitere Märchen. Das brennende Osterfeuer soll früher einmal umtanzt und das verglimmende übersprungen worden sein. Der Sprung heile angeblich Krankheiten und schütze vor ihnen. Wer beim Sprung aber hinfällt, der sterbe noch im selben Jahr. So ist es im Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens zu lesen.

    Vermutlich hat sich in diesem Zusammenhang auch die falsche Annahme, das Osterfeuer sei ein heidnischer Brauch, verbreitet.

    Viele Grüße

    thronerbe
    Ein Vogel, der in einem Käfig geboren wurde, hält Fliegen für eine Krankheit!

  4. #13
    Gedingeschlepper Avatar von Günther und Helga
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    Hornburg
    Alter
    83
    Beiträge
    68
    Danke
    185
    61 Danke für 32 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Thronerbe - die Angaben zum vorchristlichen Osterfeuer stammen aus der Zeit 751 also zu der Zeit, als Bonifacius den christlichen Glauben in Deutschland verbreitete. Und es wäre nicht der einzige Anlass, wo die Kirche mit allen Mitteln versucht, den Ursprung aus der vorchristlichen Zeit auszublenden. Da gbt es noch diverse andere Beispiele -
    Günther

  5. Danke von:

    Roger (23.02.2019)

  6. #14
    Hauer Avatar von Luzi
    Registriert seit
    29.11.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    126
    Danke
    419
    234 Danke für 127 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Thronerbe,

    Folgendes habe ich gefunden bei evangelisch.de

    ........ In vielen Gemeinden werden mit dem Einbruch der Dunkelheit Osterfeuer angezündet. Ist das nicht ein heidnischer Frühjahrsbrauch, der den Übergang vom Winter zu Frühling markiert? Mag sein, aber man kann ihn – wie viele Bräuche – durchaus christlich uminterpretieren: Mit der Finsternis ist es bald vorbei, das Licht kommt in die Welt, symbolisiert durch das Feuer .......

    Ist ne ganz interessante Seite!

    Liebe Grüße, Luzi

  7. Danke von:

    Günther und Helga (23.02.2019),Roger (23.02.2019)

  8. #15
    Gedingeschlepper Avatar von Günther und Helga
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    Hornburg
    Alter
    83
    Beiträge
    68
    Danke
    185
    61 Danke für 32 Beiträge erhalten

    Standard

    In der Religion unserer Vorfahren (die immer Heiden geannnt wurden) gab es eine Göttin, die hiess Ostara und ihr Sinntier war der Hase. Und wenn z.B. die Hasen sich im beginnenden Frühjahr vermehrten und das Winterwetter immer mehr verschwand und der Frühling kam, wurde zu Ehren von Ostara diese Zeit mit einem riesigen Feuer - dem Osterfeuer - begrüßt. Und als Sinnbild des neu entstehenden Lebens - weil auch daraus geboren - gab es bunt bemalte Eier - die Ostereier, die dann der Osterhase brachte.
    Günther

  9. Danke von:

    Bergmönch (23.02.2019),Roger (23.02.2019),Speedy (25.02.2019)

  10. #16
    Hauer Avatar von A.C.
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Goslar
    Alter
    63
    Beiträge
    166
    Danke
    332
    256 Danke für 143 Beiträge erhalten

    Standard Das Osterfeuer am Bollrich kann doch stattfinden

    Stand heute: 1.2.2019 laut GZ
    Das Osterfeuer am Bollrich kann aufgrund von diversen Mitstreitern nun doch stattfinden.

    Ich finde es wirklich toll, das eine Initiative von Geschäftsleuten nebst Freunden doch noch dieses wohl anscheinend liebgewonnene Feuerchen gerettet haben. Profit hin oder her. Minus soll dabei auch keiner machen. Sonst würde es wahrscheinlich auch nicht klappen.

    Ich wünsche allen Beteiligten und Akteuren beim Ausrichten gutes Gelingen.
    Und trockenes Wetter.


    Ciao Achim

  11. Danke von:

    Speedy (04.03.2019)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.