Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Kahlschlag auf der Betonplatte

  1. #1
    Schießhauer Avatar von Toni Pepperoni
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    377
    Danke
    579
    912 Danke für 262 Beiträge erhalten

    Standard Kahlschlag auf der Betonplatte



    Die Kaufverträge sind zwar noch nicht unterzeichnet, doch die Unterschriften für den Verkauf des geplanten Baugebietes „Kattenberg II“ am Stadtgarten sollen laut Stadtsprecherin Vanessa Nöhr spätestens im Februar gesetzt werden. Die Klosterkammer Hannover möchte das 12 000 Quadratmeter große Grundstück für 1,25 Millionen Euro erwerben und als Wohnbaugrund vermarkten. Der Rat hat dem Verkauf bereits zugestimmt. Auch wenn die Verträge noch nicht unterzeichnet sind, hat die stadt bereits mit der „Baufeldräumung“ nördlich des Minigolfplatzes begonnen.

    Quelle: GZ-live

    Gruß Toni

  2. Danke von:

    Bergmönch (19.01.2017),boborit (06.03.2017),Hanno (20.01.2017),kleine (06.03.2017),Maria (19.01.2017),märklinist (27.01.2017),Onkel Hotte (19.01.2017),thronerbe (19.01.2017),zeitzeuge (23.11.2019)

  3. #2
    Hauer Avatar von Onkel Hotte
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    goslar
    Beiträge
    176
    Danke
    194
    146 Danke für 72 Beiträge erhalten

    Standard

    Das Gebiet wurde doch schon mal geräumt und fast alle Bäume waren gefällt. Das Gebiet sollte auch schon öfters verkauft werden soweit ich weiß. Es ist doch an der Beseitigung der Altlasten gescheitert weil keiner weiß was u.a. unter der Betonplatte ist. Hat sich jetzt was geändert?

  4. #3
    Gedingeschlepper Avatar von Manne
    Registriert seit
    01.12.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    89
    Danke
    23
    112 Danke für 67 Beiträge erhalten

    Standard

    Vor Jahren wurden schon einmal die Büsche und Bäume weitestgehend entfernt, weil man damals ein Hotel im mittleren Segment (3 oder 4 Sterne) errichten wollte.
    Ende der 50er, Anfang der 60er Jahre war das für uns Kinder ein herrlicher Bolzplatz.
    Meine Eltern waren Heimatvertriebene und zogen 2 Tage, bevor damals die Goslarhalle abbrannte, gottseidank in eine feste Bleibe in der Altstadt.
    Grüsse von Manne

  5. Danke von:

    Andreas (21.01.2017),Bergmönch (21.01.2017),Luzi (22.01.2017),Maria (21.01.2017)

  6. #4
    Hauer Avatar von kleine
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    jetzt Aachen
    Beiträge
    223
    Danke
    90
    107 Danke für 53 Beiträge erhalten

    Standard

    Na wenn das nicht mal wieder n "Reinfall" wird.
    Das Gelände sollte immer mal wieder bebaut werden-ich hab von 1970 bis 1982 direkt am Stadthallenplatz gewohnt und meine Mutter hatte immer "Angst" "die bauen uns die Aussicht zu"....
    Es war immer irgendwas dort geplant.
    Aber wie ich weiss, ist der Grund dort eigentlich gar nicht bebauungsfähig, weil der sich hebt und senkt.

    Das ist der gleiche Untergrund wie der Kattenberg-also der echte Kattenberg-nicht die Strasse Kattenberg.
    Und der Kattenberg hat seine Hügel und "Täler" genau deswegen....irgendwas mit Gips oder so...hab den genauen Wortlaut meiner Quelle nicht mehr so im Kopf.

    Aber wenn die da was bauen, dann wirds sicher richtig teuer
    Heimat ist immer noch Sehnsucht nach der Kindheit.
    Heinrich Böll

  7. Danke von:

    Andreas (06.03.2017)

  8. #5
    Hauer Avatar von kleine
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    jetzt Aachen
    Beiträge
    223
    Danke
    90
    107 Danke für 53 Beiträge erhalten

    Standard

    Jetzt is schon alles platt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20170303-WA0014[1].jpg 
Hits:	23 
Größe:	460,1 KB 
ID:	16351
    Geändert von kleine (07.03.2017 um 17:28 Uhr)
    Heimat ist immer noch Sehnsucht nach der Kindheit.
    Heinrich Böll

  9. Danke von:

    zeitzeuge (23.11.2019)

  10. #6
    Schießhauer Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    321
    Danke
    338
    483 Danke für 188 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von kleine Beitrag anzeigen
    <...>Aber wie ich weiss, ist der Grund dort eigentlich gar nicht bebauungsfähig, weil der sich hebt und senkt.

    Das ist der gleiche Untergrund wie der Kattenberg-also der echte Kattenberg-nicht die Strasse Kattenberg.
    Und der Kattenberg hat seine Hügel und "Täler" genau deswegen....irgendwas mit Gips oder so...hab den genauen Wortlaut meiner Quelle nicht mehr so im Kopf.

    Aber wenn die da was bauen, dann wirds sicher richtig teuer
    Das stimmt. Es ist der einzige potentiell erdfallgefährdete Bereich in Goslar (Kernstadt). Und es betrifft nur einen relativ schmalen Geländestreifen. Mit besonderen Fundamenten bekommt man aber auch dafür eine Baugenehmigung.

    G´Auf
    Harzer06

  11. #7
    Hauer Avatar von Trichtex
    Registriert seit
    21.02.2016
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    239
    Danke
    238
    456 Danke für 206 Beiträge erhalten

    Standard

    Moin!

    Zitat Zitat von kleine Beitrag anzeigen
    Jetzt is schon alles platt
    ...nur, um wieder wild zu wuchern. Die Natur gibt gerade richtig Gas. Aktuell würde ich das Areal eher als "Goslarer Brache", statt als "Stadtgarten" bezeichnen. Schön, dass Google Maps so träge ist. Hier ein Bild aus ansehnlicheren Tagen:


    Viele Grüße,

    Gunther

  12. Danke von:

    Andreas (13.04.2017),zeitzeuge (23.11.2019)

  13. #8
    Schießhauer Avatar von Professorexabyte
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    Jürgenohl
    Beiträge
    299
    Danke
    18
    173 Danke für 99 Beiträge erhalten

    Standard

    Schade um den Ort. War ein super stiller und ungestörter Ort, wo man unbeobachtet Katana-Duelle ausüben konnte.

  14. #9
    Schießhauer Avatar von Toni Pepperoni
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    377
    Danke
    579
    912 Danke für 262 Beiträge erhalten

    Standard

    Update 17.08.2017

    Auf dem Kattenberg muss die Platte geputzt werden



    Still ruht der Kattenberg – auf dem Gelände des künftigen Wohngebietes passiert gerade wenig.
    Denn die Eigentümer warten noch darauf, dass die Stadt ihren Teil des Kaufvertrages erfüllt: Der Kattenberg muss baureif übergeben werden.

    Quelle GZ

    Gruß Toni

  15. Danke von:

    Bergmönch (17.08.2017),Speedy (17.08.2017),zeitzeuge (23.11.2019)

  16. #10
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    1.349
    Danke
    1.389
    1.080 Danke für 451 Beiträge erhalten

    Standard

    Wir sind vorhin daran lang gefahren.
    Auf deinem Bild sieht es ja noch gut aus.
    Von der Straße her, kann man denken, das dort ein neuer Wald wächst.
    Gruß
    Uwe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.