Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Die US Armee kommt

  1. #11
    Hauer Errungenschaften:
    SocialVeteran5000 Experience Points
    Avatar von Sperber
    Registriert seit
    27.01.2012
    Ort
    goslar
    Beiträge
    219
    Danke
    215
    220 Danke für 70 Beiträge erhalten

    Standard

    Wenn wir schon dabei sind...Thema: Verteidigungsanlagen zwischen Langelsheim und Goslar.

    Auf der "Haar", siehe Anhang:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Astfeld.jpg 
Hits:	32 
Größe:	78,1 KB 
ID:	16820

    fanden wir oberirdisch eine interessante bauliche Struktur (rot markierter Bereich), von der senkrecht zwei oder drei Luftschächte in Form von Metallröhren an die Oberfläche kommen. An einer Zementwand dahinter (in Richtung Astfeld) ist meine ich das Datum 1936 oder 1938 (ich kann mich nicht genau erinnern) deutlich zu sehen. Ich habe leider gerade kein Foto davon.

    Hier etwas näher, erkennt man das Rechteck.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Astfeld II.jpg 
Hits:	27 
Größe:	83,1 KB 
ID:	16821

    Was befindet sich unter der "Haar"? Es gibt heute in diesem Bereich keinen sichbaren Eingang zu dieser Struktur...vielleicht wissen die Zeitzeugen hier noch etwas!?!
    Geändert von Sperber (26.11.2017 um 21:41 Uhr)
    Goslar birgt einiges...

    Grüße

    Sperber

  2. Danke von:

    Maria (27.11.2017),Toni Pepperoni (26.11.2017)

  3. #12
    Hauer Errungenschaften:
    1000 Erfahrungspunkte1 Jahr registriertCreated Album pictures
    Avatar von Trichtex
    Registriert seit
    21.02.2016
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    154
    Danke
    138
    218 Danke für 100 Beiträge erhalten

    Standard

    Moin!

    Zitat Zitat von Sperber Beitrag anzeigen
    Was befindet sich unter der "Haar"?
    Diese Frage ist nicht neu, wurde aber seinerzeit auch nicht geklärt: http://www.goslarer-geschichten.de/s...hlight=astfeld

    Viele Grüße,

    Gunther

  4. #13
    Gezäheschlepper Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte
    Avatar von oberheizer
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    13 Danke für 9 Beiträge erhalten

    Standard

    Als die Amerikaner auf der alte B 82 am Schwanenklink ankamen wurden sie von Steinkuhlenberg nähe heutigem MSW beschossen, Darauf hin wurde das Feuer mit Granatwerfern erwiedert.
    Die Panzersperre war zwischen Langelsheim und Astfeld an der ehemaligen Bahnstrecke Langelsheim -Grauhof-Vienenburg.
    Die Personen Kontrolle war am ehemaligen Goslarer Schuttplatz höhe Gut Riechenberg

  5. #14
    Gezäheschlepper Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Erfahrungspunkte
    Avatar von ottofranz
    Registriert seit
    23.12.2015
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    18
    Danke
    1
    37 Danke für 13 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo in die Runde,

    vor einigen Tagen habe ich mir die besagte Stelle an der kleinen Granebrücke zwischen Astfeld und Langelsheim mal angeschaut
    und es stimmt, fast noch unverändert. Die Szene mit der Gefangennahme der Soldaten auf der B 82 Höhe Riechenberg erscheint
    mir auch plausibel.

    Was in dem Film etwas verwirrt, ist die Tatsache das zwischen den einzelnen Lokalitäten gewechselt und dem Verlauf des Vormarsches
    nicht chronologisch folgt. Man braucht auch eine gewisse Vorstellungskraft um sich die Nachkriegsbebauung, die heutigen Verkehrswege
    und vor allem die hochgewachsene Vegetation, wegzudenken.

    In der letzten Einstellung des Films ist rechts der Brücke ein Bahndamm oder eine Aufhaldung zu erkennen. Um was könnte es sich
    handeln ? Auf den alten Fotos der Frau-Sophienhütte ist es leider nicht so gut erkennbar.

    Erst einmal recht herzlichen Dank von allen beteiligten Forennutzern für die gegebenen Informationen.

    Gruß
    Ottofranz

  6. #15
    Gezäheschlepper Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte
    Avatar von oberheizer
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    13 Danke für 9 Beiträge erhalten

    Standard Haar bei Astfeld

    Nach dem Krieg sind auf der Haar entlang der alten B 82 in verlängerung der ehem Emalierwerk Geier div Hütten und Häuser gewesen
    um diese mit Trinkwasser zu versorgen war auf der Haar ein Hochbehälter

  7. #16
    Hauer Errungenschaften:
    SocialVeteran5000 Experience Points
    Avatar von Sperber
    Registriert seit
    27.01.2012
    Ort
    goslar
    Beiträge
    219
    Danke
    215
    220 Danke für 70 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo "oberheizer",

    ein Trinkwasser-Hochbehälter an dieser Stelle könnte möglicherweise, für diese Struktur, eine plausible Erklärung zu sein! Was sind Deine Quellen und von wann?

    Zudem wo befand sich der ehemalige Goslarer Schuttplatz (Höhe Riechenberg) genau, welche Dimensionen hatte dieser?
    Geändert von Sperber (09.12.2017 um 01:34 Uhr)
    Goslar birgt einiges...

    Grüße

    Sperber

  8. #17
    Gezäheschlepper Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte
    Avatar von oberheizer
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    13 Danke für 9 Beiträge erhalten

    Standard Schuttplatz Goslar

    Hallo,
    wenn du von Astfeld auf der alten B 82 richtung GS fährst, gleich hinter den Industiegelände auf der linken seite fängt er
    an und endet 300 m hinter der Einfahrt nach Gut Riechenberg also das bewaldete Stück zwischen Astfeld und GS auf der linken
    seite

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.