Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Gute Aussichten für Sudmerbergturm

  1. #11
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    49
    Beiträge
    2.269
    Danke
    2.035
    2.779 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Der Turm sollte aber irgendwie angeleuchtet werden, kommt bestimmt noch
    Glück Auf!
    Andreas

  2. #12
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    1.344
    Danke
    1.361
    1.065 Danke für 444 Beiträge erhalten

    Standard

    Eine Beleuchtung von früher kannte ich auch nicht.
    Schön wäre es schon, wenn er im Licht strahlen würde.

    Ob das was kommt, hängt doch in erster Linie davon ab, ob dort schon Stromkabel verlegt sind.
    Wenn dem nicht der Fall ist, werden dafür schon Kosten anfallen.
    Gruß
    Uwe

  3. #13
    Schießhauer Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    306
    Danke
    320
    462 Danke für 179 Beiträge erhalten

    Standard

    Der Turm hat selber keinen aktiven Stromanschluß. Nach mündlichen Überlieferungen soll sich im WK II auf dem Turm eine Stellung der Luftverteidigung befunden haben. Je nach Erzähler war das mal ein Flak-Beobachtungsposten und mal ein Scheinwerferposten. Im letzteren Fall hätte es wohl einen Stromanschluß gegeben, der jetzt aber auch nicht mehr frisch wäre. Der nächste Anschlußpunkt wäre der Füllsender.

    G´Auf
    Harzer06

  4. #14
    Schießhauer Avatar von Toni Pepperoni
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    377
    Danke
    567
    908 Danke für 261 Beiträge erhalten

    Standard

    Update 31.10.2018

    Sudmerbergturm geöffnet um zu schließen


    Mit ihrem Zeitpunkt haben sie nicht so viel Glück, die Organisatoren und Sponsoren der Sanierung des Sudmerbergturmes. Der wurde für 32.000 Euro saniert. Da im trockenen Hochsommer die Schweißarbeiten fürs Geländer ausgesetzt werden mussten, wurde der Turm erst kürzlich fertig. Am Freitag wurde die Eröffnung im kleineren Kreise gefeiert - denn für die Wintersaison ist der Turm aus Sicherheitsgründen schon wieder dicht. Der Förderverein will im Frühjahr zu einer ordentlichen Feier einladen.

    Quelle GZ

    Gruß Toni
    Geändert von Toni Pepperoni (31.10.2018 um 07:32 Uhr)

  5. Danke von:

    Hanno (31.10.2018),Strippenzieher (31.10.2018)

  6. #15
    Schießhauer Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    306
    Danke
    320
    462 Danke für 179 Beiträge erhalten

    Standard

    "- denn für die Wintersaison ist der Turm aus Sicherheitsgründen schon wieder dicht."

    The German Angst. Heute traut man den Menschen nicht mal mehr zu, auf ihre eigenen Füße zu achten...

    G´Auf
    Harzer06

  7. Danke von:

    Andreas (07.11.2018),Bergmönch (03.11.2018)

  8. #16
    Schießhauer Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    660
    Danke
    1.296
    1.632 Danke für 432 Beiträge erhalten

    Standard

    Das hat mit "German Angst" nichts zu tun. Wenn irgendein Trottel zu doof zum Laufen ist und sich das Genick bricht, wird man verklagt. Das ist eher "American Way of Life".

    Beste Grüße

    Bergmönch
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  9. Danke von:

    Andreas (07.11.2018),heinrichbarbarossa (18.03.2019)

  10. #17
    Schießhauer Avatar von Professorexabyte
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    Jürgenohl
    Beiträge
    299
    Danke
    18
    173 Danke für 99 Beiträge erhalten

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20181114_035534.jpg 
Hits:	15 
Größe:	168,1 KB 
ID:	17767

    Nunja wenigstens war man nach all den Jahren mal wieder oben, zu einer wunderbar ruhigen Zeit, wo die Stadt schläft, und man die eigenen Gedanken schweifen lassen kann, und sein schwarzes Herz mit etwas gesunder Melancholie füllen konnte. Bisher bin ich sonst immer auf den Steinberg Turm ausgewichen, oder habe im Sommer nachts im Cabrio auf dem blauen Haufen die Sterne beobachtet, und auf's M'era Luna, und auf's Rockharz gewartet . Haltet mich für einen Spinner, aber in Goslar nachts spazieren zu gehen, ist unglaublich inspirierend, und hat mir seit Sommer 2017 echt geholfen herauszufinden, wer und was ich wirklich bin und sein will. Ich kann echt jedem empfehlen, es mal selbst auszuprobieren.

    Ich verbinde mit diesem Turm sehr viele schöne Erinnerungen an Freunde und geliebte Menschen, die schon zum Teil nicht mehr da sind, und genau wie ich irgendwann mal abgehauen sind, und ihr Glück wo anders als in Goslar versucht haben. Aber langsam fügt sich alles wieder zusammen. Im Gegensatz zu den Fesseln des Zukunftsvertrages damals, und dem soliden Abstieg Goslars, geht es unterdessen wieder bergauf. Goslar ist eine echte Alternative geworden, seit in den Großstädten nur noch um Abgasprobleme und Mietpreise von jenseits gut und böse gesprochen wird. Es kommen so viele Menschen wieder, die einst mal gegangen sind, und das ist etwas, was mich sehr freut. Die Einwohnerzahlen haben sich sichtbar stabilisiert, und sinken nicht mehr. Trotz des hohen Altersdurchschnitts, und der geringen Geburtenrate, bleibt sie stabil, obwohl jedes Jahr viele viele Menschen aus der Kriegs und Nachkriegsgeneration das Zeitliche segnen. Heißt ja im Umkehrschluss, dass wieder mehr Leute hinzuziehen, als wegziehen. Auch ich bin ja wieder gekommen... Evtl erlebt Goslar ja eine zweite Renaissance. Nicht mit Bergbau, aber mit anderen Dingen. Vereine und Privatpersonen Hand in Hand mit Kommunalpolitik. Es kann ja nur besser werden.
    Geändert von Professorexabyte (14.11.2018 um 04:16 Uhr)

  11. #18
    Hauer Avatar von Strippenzieher
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    59
    Beiträge
    114
    Danke
    824
    74 Danke für 46 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Toni Pepperoni Beitrag anzeigen
    Update 31.10.2018

    Sudmerbergturm geöffnet um zu schließen


    Mit ihrem Zeitpunkt haben sie nicht so viel Glück, die Organisatoren und Sponsoren der Sanierung des Sudmerbergturmes. Der wurde für 32.000 Euro saniert. Da im trockenen Hochsommer die Schweißarbeiten fürs Geländer ausgesetzt werden mussten, wurde der Turm erst kürzlich fertig. Am Freitag wurde die Eröffnung im kleineren Kreise gefeiert - denn für die Wintersaison ist der Turm aus Sicherheitsgründen schon wieder dicht. Der Förderverein will im Frühjahr zu einer ordentlichen Feier einladen.

    Quelle GZ

    Gruß Toni


    Ist die Warte denn derzeit schon wieder begehbar oder immer noch geschlossen?

    Viele Grüße
    Andreas
    Erfahrung ist der Kamm, den Dir das Leben schenkt, nachdem Du alle Haare verloren hast.

  12. #19
    Schießhauer Avatar von Toni Pepperoni
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    377
    Danke
    567
    908 Danke für 261 Beiträge erhalten

    Standard

    Vor zwei Wochen war die Warte noch verschlossen. Ich vermute das sie Anfang April geöffnet wird.

    oder hier mal nachfragen https://de-de.facebook.com/SudmerbergerWarte/

    Gruß Toni

  13. Danke von:

    Strippenzieher (18.03.2019)

  14. #20
    Wasserknecht Avatar von Harzfuchs
    Registriert seit
    22.02.2019
    Ort
    Langelsheim
    Alter
    25
    Beiträge
    1
    Danke
    2
    Thanked 3 Times in 1 Post

    Standard

    Auf der Homepage der Harzer Wandernadel steht, dass sich die Stadt Goslar das recht vorbehält, den Turm wegen möglicher Gefahren durch Schnee und Eis vom 01.11. - 31.-03. geschlossen zu halten.

    Beste Grüße

    Christian

  15. Danke von:

    Speedy (20.03.2019),Strippenzieher (19.03.2019),Toni Pepperoni (20.03.2019)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.