Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Rekonstruktion/Skizze St. Johannis

  1. #11
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    348
    541 Danke für 143 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo zusammen,
    ich würde mir die Überreste von St. Johannis gerne mal anschauen.
    Wie genau finde ich den Standort? Ich kenne mich um den Rammelsberg herum nicht so gut aus.
    Kann jemand weiterhelfen?

    Viele Grüße - Michael

  2. #12
    Schießhauer Avatar von AlterSchirm
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    in der Nähe von Goslar
    Beiträge
    395
    Danke
    48
    235 Danke für 87 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Michael,

    von der Ampel an der Domstraße (Kaiserpfalz) kommend gehst du in die Wallstraße und nach ein paar Metern rechts in die Bergstraße. Dort beginnt nach etwa 70 m links ein Fußgängerweg. Dieser führt dich direkt auf die Wiese , auf der sich links vor den Bäumen die Doppelruine befindet.

    Alternativ kannst du den Breiten Weg bis zu seiner höchsten Stelle hochlaufen und rechts zwischen den Häusern Bergstraße / Breiter Weg durch in Richtung Landewiese. Dort geht hinter den Gärten der Anwohner ein kleiner Weg nach links, der dich zwischen zwei Schrebergärten hindurch auf die gleiche Wiese führt. Von dieser Seite kommend befindet sich die Ruine an der rechten hinteren Ecke der Wiese.

    Auf Google maps ist die Stelle als "Bergdorf Ruine" gekennzeichnet.
    Alles Liebe
    Jan

  3. Danke von:

    Andreas (03.03.2017),boborit (03.03.2017),Hanno (03.03.2017),Speedy (03.03.2017)

  4. #13
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    348
    541 Danke für 143 Beiträge erhalten

    Standard

    Danke sehr Jan,
    möglicherweise werde ich dort morgen mal vorbeischauen und Bilder machen (die ich dann natürlich hier einstelle!)

    Viele Grüße - Michael

  5. #14
    Schießhauer Avatar von Hanno
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    58
    Beiträge
    476
    Danke
    1.057
    239 Danke für 118 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von AlterSchirm Beitrag anzeigen

    ...
    von der Ampel an der Domstraße (Kaiserpfalz) kommend gehst du in die Wallstraße und nach ein paar Metern rechts in die Bergstraße. Dort beginnt
    ...
    Da muss ich leider mal Schlaumeiern:

    Ist das dort oben nicht die Bergdorfstraße?
    Die Bergstraße fängt ja an der Marktkirche an.
    c

    Hannöversche Grüße
    Klaus

  6. Danke von:

    AlterSchirm (04.03.2017)

  7. #15
    Schießhauer Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    56
    Beiträge
    662
    Danke
    1.301
    1.633 Danke für 433 Beiträge erhalten

    Standard

    Dies ist der einfachste Zugang zur Ruine:




    Einen guten Überblick über das historische Bergedorf gibt der folgende Plan, auf dem auch einige der noch nachweisbaren Straßenzüge zu sehen sind:



    Quelle: "Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern - Goslar - Bad Harzburg (Band 35)", Verlag Philip von Zabern


    In den 20er Jahren fand eine Ausgrabung statt, der wir wohl die meisten Erkenntnisse über den Kirchenbau verdanken.




    Ein damals gefundener Steinsarkophag befindet sich heute im Erdgeschoss der Kaiserpfalz:




    Außer den Kirchenfundamenten ist vom alten Bergedorf fast nichts mehr sichtbar.





    Die Ruinen zeigen, dass der ursprüngliche Bau stark erweitert wurde:





    Hier die Fundamente des Westwerks:




    Allen, die mehr erfahren wollen, sei das folgende Buch empfohlen:

    H. - G. Griep: "Das Bergedorf vor Goslar", Hg. Museumsverein Goslar, 2013, Papierflieger Verlag, Clausthal-Zellerfeld


    Beste Grüße

    Bergmönch
    Geändert von Bergmönch (04.03.2017 um 11:58 Uhr)
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  8. Danke von:

    AlterSchirm (04.03.2017),Andreas (05.03.2017),boborit (04.03.2017),Hanno (05.03.2017),Maria (04.03.2017),Strippenzieher (05.03.2017),thronerbe (04.03.2017),zeitzeuge (05.03.2017)

  9. #16
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    348
    541 Danke für 143 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo zusammen,
    meine Wege haben mich heute tatsächlich zur ehem. St. Johanniskirche geführt (war bei der guten Beschreibung ja auch nicht schwer).
    Bergmönch hat hier schon sehr schönes und interessantes Bildmaterial vorgelegt - vielen Dank dafür! Das Buch "Das Bergedorf vor Goslar" muss ich mir unbedingt besorgen. Auch hier sieht man auf Bildern wieder die Bergung von menschlichen Gebeinen. Wisst ihr was aus ihnen wurde?
    Da ich fotografiert habe möchte ich auch noch etwas an Bildmaterial beisteuern.
    Vielen Dank für eure Unterstützung bei dem Projekt "Exkursion zur St. Johanniskirche"!
    Bilder kommen gleich nach - Michael

  10. #17
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    348
    541 Danke für 143 Beiträge erhalten

    Standard

    Hier St. Johannis von Osten aus betrachtet. Im Vordergrund die halbrunde Apsis aus der Kirchenerweiterung von ca. 1150. Dahinter ebenfalls halbrund, die Apsis der ersten ursprünglichen Kirche von vor dem Jahre 1000. Dieses Bauwerk im Kern stammt also aus den Anfängen unserer 1000jährigen Kaiserstadt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC09743 (2).jpg 
Hits:	84 
Größe:	1,07 MB 
ID:	16331

  11. Danke von:

    zeitzeuge (05.03.2017)

  12. #18
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    348
    541 Danke für 143 Beiträge erhalten

    Standard

    Hier blicken wir von Westen auf das Westwerk der Kirchenerweiterung des 12 Jahrhunderts.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC09710 (2).jpg 
Hits:	80 
Größe:	1,11 MB 
ID:	16332

  13. Danke von:

    zeitzeuge (05.03.2017)

  14. #19
    Hauer Avatar von boborit
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    180
    Danke
    348
    541 Danke für 143 Beiträge erhalten

    Standard

    Hier von Norden aus betrachtet das Fundament des Eingangs der Kirchenerweiterung des 12 Jahrhunderts.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC09726 (2).jpg 
Hits:	76 
Größe:	1,32 MB 
ID:	16333

  15. Danke von:

    Bergmönch (05.03.2017),Hanno (05.03.2017),Strippenzieher (05.03.2017)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.