Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wer kennt diese Frau?

  1. #1
    Wasserknecht Avatar von StefanCramer
    Registriert seit
    25.09.2019
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge erhalten

    Standard Wer kennt diese Frau?

    Liebe Freunde der Goslarer Geschichten. Ich brauche Eure Mitarbeit. Wir vom Verein Spurensuche Harzregion e.V. recherchieren die Schicksale der jüdischen Familien in Goslar während des „Dritten Reiches“. Gerade haben wir Stolpersteine für die Familie Lebach gelegt (die GZ berichtete). Lucie Lebach hat als Einzige dieser Familie im Exil in England überlebt. In einem privaten Fotoalbum in England haben wir jetzt dieses Foto entdeckt, das Lucie Lebach ca. 1960 vor der Frankenberger Kirche zeigt, der einzige Beweis bisher, daß sie trotz des unfassbaren Leids, das dieser Familie her angetan worden ist, noch einmal in ihre Heimatstadt zurückgekehrt ist. Das Foto zeigt sie mit einer Frau. Die Frage ist: Wer kennt diese Frau? Wir vermuten, eine Freundin und/oder Gastgeberin aus Goslar? Wer kann uns Hinweise dazu geben? Damit würden wir ein weiteres Puzzleteil des Lebens von Lucie Lebach rekonstruieren können. Stefan Cramer (stefancramer@gmail.com).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Lucie Lebach ca. 1960 vor Frankenberger Kirche mit unbekannter Frau-klein.jpg 
Hits:	32 
Größe:	129,5 KB 
ID:	20461 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Frau XX (ca. 1960, Goslar) KI-enhanced.jpg 
Hits:	12 
Größe:	41,8 KB 
ID:	20462

  2. #2
    Hauer Avatar von Volker
    Registriert seit
    25.01.2014
    Ort
    Hahnenklee
    Alter
    79
    Beiträge
    147
    Danke
    3
    401 Danke für 104 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo Stefan!
    Eines vorab: Ich kann Dir diesbezüglich auch nicht weiterhelfen. Es müßte aber doch möglich sein, an Hand von alten Familienbildern diese Frau zu identifizieren. Das Jahr 1960 ist aber schon recht lang her, aber dennoch!
    Die Tendenz unter vielen Leuten ist bedauerlicherweise, bei Todes- oder Erbschaftsfällen, alles so schnell wie möglich zu beseitigen, da wird viel historisches Material unwiederbringlich vernichtet.
    Ich hoffe jedenfalls, daß diese Zeilen dazu führen, daß der Eine oder Andere seine Familienalben mal zur Hand nimmt und fündig wird.
    MfG Volker Steckhan

  3. #3
    Wasserknecht Avatar von StefanCramer
    Registriert seit
    25.09.2019
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge erhalten

    Standard

    Lieber Volker, hab' Dank für die ermunternden Wort. Auch Aufrufe in der Goslarschen Zeitung und im Harzer Panorama haben nichts erbracht. Es ist wie verhext.
    Mfg Stefan Cramer

  4. #4
    Gedingeschlepper Avatar von Galactus
    Registriert seit
    17.07.2015
    Ort
    Richmond, TX - USA
    Alter
    52
    Beiträge
    53
    Danke
    38
    28 Danke für 19 Beiträge erhalten

    Standard

    Meine Mutter ist Jahrgang '40 und in der Oberstadt aufgewachsen. Kettenstrasse und Umgebung. Ich habe ihr das Foto geschickt und sollte sie sich erinnern, geb ich bescheid.

  5. #5
    Wasserknecht Avatar von StefanCramer
    Registriert seit
    25.09.2019
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge erhalten

    Standard

    Danke, das ist eine große Hilfe, da es solche Kontakte nur noch sehr wenig gibt. Bin gespannt.

  6. #6
    Gedingeschlepper Avatar von Galactus
    Registriert seit
    17.07.2015
    Ort
    Richmond, TX - USA
    Alter
    52
    Beiträge
    53
    Danke
    38
    28 Danke für 19 Beiträge erhalten

    Standard

    Tut mir leid. Meine Ma kennt die Dame auch nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.