Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Cunard Werk - Diskussionen

  1. #1
    Administrator Obersteiger Errungenschaften:
    SocialYour first GroupRecommendation Second ClassVeteranOverdrive
    Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.256
    Danke
    1.925
    2.724 Danke für 830 Beiträge erhalten

    Beitrag Cunard Werk - Daten, Fakten & Dokumentationen



    Cunard-Werk

    Hosenträger und-Gürtelfabrik
    1896 gegründet von Dr.-Ing. e. h. Gerhard Hohn

    Ende?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cunard.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  2. #2
    Hauer Errungenschaften:
    Your first GroupVeteranCreated Album pictures5000 Experience Points
    Avatar von Frank
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Goslar - Bergdorf
    Beiträge
    164
    Danke
    0
    13 Danke für 13 Beiträge erhalten

    Standard

    Ich habe mal wieder etwas gewühlt...

    Original Cunard Aufbewahrungsschrank

    Es gibt in Goslar auch noch den Cunard-Platz.
    Er befindet sich unten auf der Bäckerstraße / Mauerstraße.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC01280.jpg   DSC01281.jpg   DSC01301.jpg  
    Glück auf!

    Frank

  3. Danke von:

    märklinist (04.08.2015)

  4. #3
    Administrator Obersteiger Errungenschaften:
    SocialYour first GroupRecommendation Second ClassVeteranOverdrive
    Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.256
    Danke
    1.925
    2.724 Danke für 830 Beiträge erhalten

    Standard

    Klasse Großer!

    Die meisten wissen heute gar nicht mehr, was der Cunard war und auch nicht, wo der Cunard-Platz ist!

    Glück Auf!
    Andreas

  5. #4
    Hauer Errungenschaften:
    Your first GroupVeteranCreated Album pictures5000 Experience Points
    Avatar von Frank
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Goslar - Bergdorf
    Beiträge
    164
    Danke
    0
    13 Danke für 13 Beiträge erhalten

    Standard

    Am Cunard-Platz gibt es auch ein Denkmal.

    Weiß jemand etwas zu den Personen??

    Ich war heute am Cunard-Platz, habe mir die Figuren und das Schild angesehen, aber keine Beschreibung und kein Datum gefunden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken user2_pic183_1267803954.jpg  
    Glück auf!

    Frank

  6. Danke von:

    märklinist (04.08.2015)

  7. #5
    Administrator Obersteiger Errungenschaften:
    SocialYour first GroupRecommendation Second ClassVeteranOverdrive
    Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.256
    Danke
    1.925
    2.724 Danke für 830 Beiträge erhalten

    Standard

    Jepp Frank,

    ich war letzt Woche mit einem Mitarbeiter vor Ort - keinerlei Hinweise.
    Lediglich von der Bahn aus, kann man überhaupt noch erkennen, dass da überhaupt mal ein großes Unternehmen war. Von vorne nichts mehr.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC_3394.jpg   DSC_3400.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  8. Danke von:

    märklinist (04.08.2015)

  9. #6
    Hauer Errungenschaften:
    Your first GroupVeteranCreated Album pictures5000 Experience Points
    Avatar von Frank
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Goslar - Bergdorf
    Beiträge
    164
    Danke
    0
    13 Danke für 13 Beiträge erhalten

    Standard

    Nach langer Suche bin ich auf der Web-Site der Stadt Goslar fündig geworden:


    Walter Volland
    Mauerläufer, 1971
    Cunardplatz
    Glück auf!

    Frank

  10. #7
    Administrator Obersteiger Errungenschaften:
    SocialYour first GroupRecommendation Second ClassVeteranOverdrive
    Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.256
    Danke
    1.925
    2.724 Danke für 830 Beiträge erhalten

    Standard

    Ist ja ziemlich ruhig geworden in diesem Thema.
    Habe da wieder was feines gefunden

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cunard.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  11. #8
    Hauer Errungenschaften:
    VeteranTagger Second Class5000 Experience Points
    Avatar von ManicMiner
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    139
    Danke
    108
    162 Danke für 47 Beiträge erhalten

    Foto Cunard Werk - Diskussionen

    Weiß jemand, was sich heute in dem hinteren Gebäudeteil befindet? Von der Bahn aus sieht das nicht ganz so ungenutzt aus.
    MfG
    Günther

  12. #9
    Administrator Obersteiger Errungenschaften:
    SocialYour first GroupRecommendation Second ClassVeteranOverdrive
    Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.256
    Danke
    1.925
    2.724 Danke für 830 Beiträge erhalten

    Beitrag Cunard Werk - Daten, Fakten & Dokumentationen

    Glück Auf!
    Andreas

  13. Danke von:

    Bergmönch (14.01.2015),märklinist (04.08.2015)

  14. #10
    Gesperrt Gesperrt Errungenschaften:
    VeteranTagger First Class10000 Experience Points
    Avatar von Susanne-K.
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    129
    Danke
    369
    1.136 Danke für 532 Beiträge erhalten

    Frage

    Der Link verweist auf das Cunard Werk und gibt ein paar faktische Informationen:
    http://www.trademarkia.com/cunard-72276823.html

    Gut gefällt mir auch
    http://manufaktur-cunard.de/frameset.htm
    mit den vielen Illustrationen

    CUNARD
    Hosenträger- und Gürtelfabrik
    gegründet: 1896
    25jähriges Firmenjubiläum: 1921

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Cunard-Werk
    Hosenträger und-Gürtelfabrik
    1896 gegründet von Dr.-Ing. e. h. Gerhard Hohn
    Ende?
    Der Beginn im Jahr 1896 fand mit zwei Nähmaschinen im Haus Marktkirchhof 1 statt.
    Später zog das Unternehmen dann in die Mauerstraße 3-4.
    Nachdem Hosenträger immer mehr aus der Mode kamen, sattelte man auf "Herrenwäsche-Fabrikation" um.
    1955 wurde der Betrieb modernisiert.
    1961 war ein Neubau geplant, der aber nicht genehmigt wurde, da dafür 5 Kastanien der Wallanlage hätten gefällt werden müssen.
    Angeblich ist der Firma dadurch ein Schaden von DM 200.000,-- entstanden.
    Die Bewilligung wurde dann 1966 erteilt, nun aber von Cunard ignoriert, da sich die Firma Richtung Bad Harzburg orientiert hatte.
    Ende der 1960er Jahre existierte das Werk in Goslar schon nicht mehr.
    Die Gebäude standen leer und verrotteten und galten als "Schandfleck Goslars".
    1977 wurde der Komplex verkauft und vom neuen Besitzer umgebaut.

    Quelle:
    Buch "Nun muss sich alles wenden", Seite 426/427


    Nachdem es zum Cunard-Werk zwei Themen gibt, setze ich meine Antwort auch hier hinein, da ich nicht weiß, wo sie besser aufgehoben ist.
    Interessanterweise widersprechen sich meine Informationen mit dem Inhalt von Beitrag Nr. 1, dem an keiner Stelle zu entnehmen ist, dass es
    a.) das Werk Ende der 1960er-Jahre schon nicht mehr gab
    b.) das es über lange Zeit einen Leerstand und Verfall gab
    c.) dass es 1977 zu einem Verkauf und Umbau kam.

    Welche Angaben nun stimmen, darüber kann man vermutlich nur spekulieren.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.