Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627
Ergebnis 261 bis 268 von 268

Thema: Verschwundene Gastronomie - Diskussionen

  1. #261
    Schießhauer Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    356
    Danke
    381
    535 Danke für 211 Beiträge erhalten

    Standard

    Moin,

    bei einer Besorgung in der Innenstadt fiel mir heute auf, daß die Gaststätte am Jakobi-Kirchhof, die immer mit ihren "gemütlichen" Holzpaletten-Möbeln im Außenbereich auffiel, offenbar auch geschlossen ist. Der Innenbereich ist komplett ausgeräumt. Auf dem Ausleger steht "Il Topolino", obwohl der Laden eigentlich keinen besonderen Italien-Stil aufwies. Ich glaube, das war das frühere "Pupasch".

    Ebenso ist das "Ocacbasi…" (keine Gewähr für die Schreibweise) geschlossen. Ehemals ein türkischer Imbiß in der Baßgeige neben der Würth-Niederlassung.

    G´Auf
    Harzer06

    Nachtrag:
    In dem aktuellen Brandhaus in der Breiten Straße befindet sich auch eine Kneipe. Über den Betriebsstatus ist mir nichts bekannt. Die Getränkekarte neben der Tür ist jedenfalls bis zur Unkenntlichkeit ausgeblichen. Sieht nicht nach blühendem Betrieb aus.
    Auf der Straßenseite ist von Brandspuren nichts zu sehen. Nur das Behördensiegel an der Haustür.
    Geändert von Harzer06 (02.07.2019 um 22:19 Uhr)

  2. Danke von:

    A.C. (03.07.2019),Bergmönch (03.07.2019),Luzi (14.10.2019),thronerbe (03.07.2019)

  3. #262
    Gezäheschlepper Avatar von Ureinwohner
    Registriert seit
    19.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    64
    Beiträge
    17
    Danke
    4
    13 Danke für 7 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Harzer06 Beitrag anzeigen
    Moin,

    bei einer Besorgung in der Innenstadt fiel mir heute auf, daß die Gaststätte am Jakobi-Kirchhof, die immer mit ihren "gemütlichen" Holzpaletten-Möbeln im Außenbereich auffiel, offenbar auch geschlossen ist. Der Innenbereich ist komplett ausgeräumt. Auf dem Ausleger steht "Il Topolino", obwohl der Laden eigentlich keinen besonderen Italien-Stil aufwies. Ich glaube, das war das frühere "Pupasch".

    Ebenso ist das "Ocacbasi…" (keine Gewähr für die Schreibweise) geschlossen. Ehemals ein türkischer Imbiß in der Baßgeige neben der Würth-Niederlassung.

    G´Auf
    Harzer06

    Nachtrag:
    In dem aktuellen Brandhaus in der Breiten Straße befindet sich auch eine Kneipe. Über den Betriebsstatus ist mir nichts bekannt. Die Getränkekarte neben der Tür ist jedenfalls bis zur Unkenntlichkeit ausgeblichen. Sieht nicht nach blühendem Betrieb aus.
    Auf der Straßenseite ist von Brandspuren nichts zu sehen. Nur das Behördensiegel an der Haustür.
    Hallo
    Die Kneipe müsste der ehemalige Ein-Euro Pup gewesen sein,der zuletzt Papalapap hieß und von der ehemaligen Wirtin des ebenfalls
    geschlossenens Karnickels in der Kanienchengasse geführt wurde.
    Gruß
    Hans-Jürgen
    Geändert von Ureinwohner (03.07.2019 um 07:16 Uhr)

  4. Danke von:

    Bergmönch (03.07.2019),Harzer06 (03.07.2019),märklinist (03.07.2019),thronerbe (03.07.2019)

  5. #263
    Schießhauer Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    356
    Danke
    381
    535 Danke für 211 Beiträge erhalten

    Standard

    Das Papalapap in der Breiten Straße scheint trotz verblichenen Aushangs noch aktiv zu sein. Kürzlich fiel mir dort abends öffentlicher Betrieb auf.

    G´Auf
    Harzer06

  6. Danke von:

    Gunnar (14.10.2019)

  7. #264
    Gedingeschlepper Avatar von Gunnar
    Registriert seit
    28.12.2017
    Ort
    LK Hildesheim, Schellerten
    Beiträge
    30
    Danke
    45
    32 Danke für 16 Beiträge erhalten

    Standard

    Totgesagte leben länger...😳
    Prophylaktisch sollten hier alle Gastronomen monatlich ein Lebenszeichen von sich geben. Sie könnten auch einen 🎈 mit einer Postkarte steigen lassen. Adresse an unseren Administrator (?). Dem danke ich auf diesem Weg für seine Arbeit... 👍

  8. #265
    Gedingeschlepper Avatar von nobby
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    66
    Danke
    258
    62 Danke für 37 Beiträge erhalten

    Standard

    In #1 steht der Club 21 in der Bäringerstr.. Ich meine, dass es der Club 69 war, den Freddy dort betrieben hat.

    VG

    nobby

  9. Danke von:

    Gunnar (28.04.2020),märklinist (05.05.2020)

  10. #266
    Gedingeschlepper Avatar von Gunnar
    Registriert seit
    28.12.2017
    Ort
    LK Hildesheim, Schellerten
    Beiträge
    30
    Danke
    45
    32 Danke für 16 Beiträge erhalten

    Standard

    Zur obigen Thematik "Verschwundene Gastronomie" schaltete ich am 15.102019 einen Post. Zu diesem Zeitpunkt war dieser natürlich reiner Sarkasmus. Hier mein update:

    Allen Kneipies, Hotelbetreibern etc. kurz allen Gastronomen wünsche ich in dieser harten Zeit der CORONA-Pandemie meine besten Wünsche zum Erhalt ihrer Lebensgtundlage.

    Allen Verantwortlichen und Besuchern der GOSLARSCHER-GESCHICHTEN: "Bleibt gesund"

    Glück Auf 🎈

  11. Danke von:

    Bergmönch (30.04.2020),nobby (29.04.2020)

  12. #267
    Schießhauer Avatar von märklinist
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Bad Harzburg
    Alter
    59
    Beiträge
    726
    Danke
    1.097
    871 Danke für 362 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von nobby Beitrag anzeigen
    In #1 steht der Club 21 in der Bäringerstr.. Ich meine, dass es der Club 69 war, den Freddy dort betrieben hat.

    VG

    nobby
    Hallo nobby,

    in der Tat, es war der Club 69 in der Bäringerstraße. Ein Club der zum Milieu der Homosexuellen und Lesben gehörte, aber jeder hatte dort Zutritt, auch das ganze Team ( auch ich war dabei) vom damaligen Hotel Ritter Ramm waren dort mal nach Feierabend auf ein Bier oder eine Runde Krimsekt. Der Club ist leider auch einem Feuer zum Opfer gefallen, muss so Anfang der 80 er gewesen sein.

    Gruß
    der märklinist

  13. Danke von:

    nobby (05.05.2020)

  14. #268
    Gedingeschlepper Avatar von nobby
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    66
    Danke
    258
    62 Danke für 37 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo märklinist,

    ja, es war eine "Schwulenkneipe". Freddy und sein Partner haben später einen Laden in Braunschweig eröffnet. Nachfolger in der Bäringerstr. war das "Treppchen". Eine Bierkneipe. Später war dort Etablissement das ich nicht zuordnen konnte. Ich war nur einmal dort drin, habe ein Bier bestellt und hatte sofort osteuropäische "Damengesellschaft".
    Stammgast im Club 69 war Dr. Kurt Isermeyer (Dralli). An einen Brand kann ich mich allerdings nicht erinnern.
    Missen möchte ich diese Zeit nicht, noch einmal durchmachen allerdings auch nicht. War schon sehr anstrengend.

    Nachtrag:
    In #2 steht der "Braunschweiger Hof" in der Bäringerstr. . Es handelt sich vermutlich um den "Bayrischen Hof".

    VG

    nobby
    Geändert von nobby (06.05.2020 um 08:18 Uhr) Grund: Nachtrag

Ähnliche Themen

  1. Verschwundene Unternehmen - Diskussionen
    Von Andreas im Forum Handel, Handwerk, Gewerbe, Familienunternehmen
    Antworten: 498
    Letzter Beitrag: 25.06.2020, 19:15
  2. Zeitleiste / Chronik bis 1945 Diskussion und Ergänzungen
    Von Andreas im Forum Goslarer Geschichte, Zeitleiste & Chronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 11:02
  3. Zeitleiste / Chronik ab 1945 Diskussion und Ergänzungen
    Von Frank im Forum Goslarer Geschichte, Zeitleiste & Chronik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 19:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.