Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Gewerbegebiet Kattenberg / Wachtelpforte

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.269
    Danke
    2.024
    2.778 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard Gewerbegebiet Kattenberg / Wachtelpforte

    Kattenberg / Wachtepforte


    Als erstes „neues“ Gewerbegebiet wurde das Gebiet nördlich des Kattenberges von der Stadt ausgewiesen.
    1954/55 war bis auf wenige Grundstücke alles besiedelt. Erste Unternehmen waren damals C&C, Fruchthof Goslar, Getränke-Rehker Lebensmittelgroßhandel Walter Heintze und der pharmazeutische Großhandel Andreae- Noris Zahn – im nur einige zu nennen.

    In dem großen Gebäude von Andrae-Noris Zahn befindet sich heute der KFZ-Teilehandel Heil und Sohn.
    Glück Auf!
    Andreas

  2. #2
    Hauer Avatar von ManicMiner
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    139
    Danke
    108
    162 Danke für 47 Beiträge erhalten

    Standard

    An Anzag (Andrae-Noris Zahn) grenzte die alte Molkerei, später Schlachterei Brennecke. Das schöne denkmalgeschützte Gebäude wurde in einer Nacht-und-Nebelaktion abgerissen. Jahrelang stand auf dem Gelände eine angefangene Bauruine, bevor der heutige Netto entstand.
    MfG
    Günther

  3. #3
    Super-Moderator Fahrsteiger Avatar von Harzbiker
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    366
    Danke
    235
    389 Danke für 146 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von ManicMiner Beitrag anzeigen
    An Anzag (Andrae-Noris Zahn) grenzte die alte Molkerei, später Schlachterei Brennecke. Das schöne denkmalgeschützte Gebäude wurde in einer Nacht-und-Nebelaktion abgerissen. Jahrelang stand auf dem Gelände eine angefangene Bauruine, bevor der heutige Netto entstand.
    Ich hatte damals einen Schulfreund, der auf dem Gelände in einem angrenzenden Wohngebäude wohnte. Da sind wir des öfteren in der Molkerei gewesen und haben lecker Kakao und Milch vom Band genommen.

    Gruß Thorsten

  4. #4
    Schießhauer Avatar von Hanno
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    58
    Beiträge
    475
    Danke
    1.051
    238 Danke für 117 Beiträge erhalten

    Standard

    @all,

    ja die Molkerei kenne ich auch noch. Ich habe früher mein Taschengeld beim
    hier schon erwähnten Lebensmittelladen "Anlauf" in der Spitalstrasse aufge-
    bessert. Dazu gehörte auch -meist samstags- am frühen Morgen zur Molkerei
    zu fahren und frische Milchprodukte zu holen.
    Also lose Milch in 25l-Kannen und Quark und Joghurt usw.
    Heute würde ich sagen: Mitten in der Nacht.

    ------

    Bei der ANZAG haben meine Eltern in den 50ern gearbeitet und sich kennen
    gelernt. Ohne die ANZAG gäbe es mich nicht!

    Muss mal in meinen Erinnerungen kramen, was mir da noch einfällt.
    Jedenfalls wohnte die ANZAG bis etwa 1955 noch in der Zehntstraße, bevor
    es in den Neubau ging.

    Soweit ich mich aus den Erzählungen erinnern kann, war es wohl für die
    Mitarbeiter in der Zehntstraße angenehmer. Da ging ging wohl noch mehr
    nebenbei.
    War ja eine "schlechte" Zeit.

    Ich weiß noch aus meines Vaters Erzählungen, dass da schon mal fleissig
    Brennspiritus durch Aktivkohlefilter gegossen wurde, damit man ihn trinken
    konnte.
    Auch die Apotheker haben über die ANZAG gern Weine bestellt.
    So manche Flasche hatte das Lager nicht auf dem vorgesehen Weg
    verlassen.

    Bis dahin erstmal.



    Hanno muss denken
    Geändert von Hanno (08.02.2012 um 21:02 Uhr)
    c

    Hannöversche Grüße
    Klaus

  5. #5
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    48
    Beiträge
    2.269
    Danke
    2.024
    2.778 Danke für 841 Beiträge erhalten

    Standard

    Wie lange ist Anzag eigentlich schon aus GS verschwunden?

    Gegenüber von Anzag war Getränke-Rehker, die Gebäude hat dann später Spedition Walker genutzt - Walker wurd ja nun auch aufgekauft und existiert nur noch als Name.
    Auto Kühn (Heute Hans-Speed, Fahrräder) neben Rehker.
    Modul-Stahlbau - ich glaube in der Heynestraße
    Gummi-Mayer, neben Anzag
    Glück Auf!
    Andreas

  6. #6
    Hauer Avatar von Onkel Hotte
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    goslar
    Beiträge
    171
    Danke
    184
    141 Danke für 70 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,
    Die Anzag hat hier in Goslar im Juni 1982 zugemacht, einigen Mitarbeitern wurde dann in Harsum ein Arbeitsplatz angeboten. Der Stantort besteht noch. Hauptanteilseigner der Anzag ist schon seit einiger Zeit ein englischer Pharmagroßhändler. Meine Mutter hat bei der Anzag in Goslar viele Jahre gearbeitet,...auch schon wieder verdammt lang her

  7. #7
    Hauer Avatar von Onkel Hotte
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    goslar
    Beiträge
    171
    Danke
    184
    141 Danke für 70 Beiträge erhalten

    Standard

    ...und da fällt mir wieder ein: Modul Stahlbau ist jetzt Stahlbau Goslar, früher ewig Makoson in der Heyne Str., da gibst auch schon lange die Firma Gustav Müller Meßgeräte und Apparatebau. Soweit ich mich erinnern kann hat Heil mal ganz klein Am Kattenberg angefangen, davor (oder danach?) war ein Reifenhändler in den Gebäude, ich glaube jetzt nutzt die Fa. Schmidt oder R&S Fliesen die Räume

  8. #8
    Wasserknecht Avatar von lame
    Registriert seit
    22.12.2011
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    9
    Danke
    3
    Thanked 3 Times in 1 Post

    Standard

    Am Kattenberg 5, dort wo jetzt die Lebenshilfe ist, war früher ein Geschäft. Wenn ich mich richtig erinnere war es eins der Engländer. Die hatten riesige Parabolantennen auf dem Dach.

  9. #9
    Hauer Avatar von Golfpunk
    Registriert seit
    19.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    155
    Danke
    2
    128 Danke für 42 Beiträge erhalten

    Standard

    Kann sich eigentlich noch jemand an den " City-Markt " gegenüber Hans Schmidt bzw. unterhalb des Sex-Shops erinnern?
    Da hatte ich mir mal Pfeil und Bogen gekauft und bin dann auf dem Kattenberg Karnickel jagen gewesen....

  10. #10
    Super-Moderator Fahrsteiger Avatar von Harzbiker
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    57
    Beiträge
    366
    Danke
    235
    389 Danke für 146 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Golfpunk Beitrag anzeigen
    Kann sich eigentlich noch jemand an den " City-Markt " gegenüber Hans Schmidt bzw. unterhalb des Sex-Shops erinnern?
    Da hatte ich mir mal Pfeil und Bogen gekauft und bin dann auf dem Kattenberg Karnickel jagen gewesen....

    Joo, der City-Markt, dort gab es fast alles von Furz bis Feuerstein.

    Ich glaube, ich bin immer mit einer Zwille auf Jagd gewesen.
    Gruß Thorsten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.