Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 53 von 53

Thema: Königsberg-Sanatorium

  1. #51
    Wasserknecht Avatar von Bu2lrot
    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Oker
    Alter
    34
    Beiträge
    7
    Danke
    23
    0 Danke für 0 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo zusammen,
    bin gestern Abend gegen 19:30h mit dem Rad über die offizielle Zuwegung - Nonnenweg - zum ehem. Sanatorium gefahren.
    Gekommen bin ich bis zu einem Absperrzaun, direkt daneben stand ein Auto - die Fahrertür war geöffnet, es befand sich jemand auf dem Fahrersitz doch leider hat die Scheibe zu sehr gespiegelt um jemanden erkennen zu können. Habe mich dennoch kurz umgeschaut und nach ca. 10 Sekunden hat ein riesiger schwarzer Hund im Kofferraum des Wagens ein ziemlichen Radau gemacht ...
    Ende vom Lied war eine blitzschnelle Kehrtwende von mir.

    Habt ihr eine Ahnung warum sich diese Person dort oben aufhält?

    Gruß

  2. #52
    Schießhauer Avatar von Harzer06
    Registriert seit
    09.07.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    315
    Danke
    328
    476 Danke für 184 Beiträge erhalten

    Standard

    Moin,

    das Gelände wird zur Ausbildung von Such- und Rettungshunden genutzt. Außerdem befindet es sich formal im Privatbesitz, auch wenn der Eigentümer offensichtlich keine echte Nutzung anstrebt. Eine "Besichtigung" könnte also Ärger geben!

    G´Auf
    Harzer06

  3. Danke von:

    Bu2lrot (21.05.2018)

  4. #53
    Schießhauer Avatar von märklinist
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Bad Harzburg
    Alter
    59
    Beiträge
    697
    Danke
    1.038
    789 Danke für 339 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo in die Runde,
    das unerlaubte Betreten, eines sogenannten Lost-Places, was das Areal des ehemaligen Königsbergsanatorium nun mal ist, stellt den Straftatbestand des einfachen Hausfriedensbruchs da, aber nur, wenn ein Eigentümer Anzeige erstattet. Schaut man sich nur um und man wird vom Eigentümer angetroffen: Bitte immer freundlich und sachlich bleiben, das Gespräch suchen und erklären, warum man sich dort aufhält, z.B. um Fotos zu machen für den Eigenbedarf. Ich bin noch nie in einen Konflikt gekommen als Erwachsener, als ich auf ein Areal angetroffen wurde, wo man eigentlich sich hätte nicht aufhalten sollen.

    In diesem Sinn

    der märklinist

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.