Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 1. Goslarer Golfclub: " Constant Rough "

  1. #1
    Hauer Avatar von Golfpunk
    Registriert seit
    19.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    155
    Danke
    2
    128 Danke für 42 Beiträge erhalten

    Standard 1. Goslarer Golfclub: " Constant Rough "

    Hallöle,

    vielen ist es vielleicht gar nicht bekannt das nicht nur Bad Harzburg, sondern auch Goslar einen Golfclub in seinen Mauern beherbergt.
    Wer sagt denn, das ein Golfclub auch immer ein eigenes Green haben muß?
    Tut nicht Not, denn wir sind Cross-Country Golfer. Golf-Anarchos, back to the Roots. Golf in seiner ursprünglichsten Form.
    Unser Revier sind alle bespielbaren Flächen. Bergwiesen, große Plätze, Industriebrachen.
    Aber meistens wird man uns auf den Steinbergwiesen antreffen, denn am Frankenberger Teich ist auch unser Clubheim in einer " Parkähnlichen " Anlage.
    Golf ist für Otto Normalverdiener nicht erschwinglich?
    Aber nicht mit uns. Für 2 € Monatsbeitrag kann man das Clubheim, Golfschläger und Bälle nutzen, mehrmals im Jahr werden Turniere ausgespielt.
    Das nächste findet Ostersamstag statt, was auch den NDR auf den Plan gerufen hat. Exclusiv für den Sportclub am Sonntagabend schaut ein Fernsehteam vorbei für eine Homestory über uns.
    Gäste sind bei uns übrigens immer willkommen!

  2. #2
    Gesperrt Gesperrt Avatar von Susanne-K.
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    128
    Danke
    368
    1.137 Danke für 533 Beiträge erhalten

    Standard 1. Goslarer Golfclub: " Constant Rough "

    Hallo Golfpunk,
    das ist aber eine total interessante Information, die Du da mit uns teilst.
    Ich habe nicht gewußt, dass es in Goslar einen Golfclub gibt.
    Und ich habe schon gar nicht gewußt, dass in Goslar - oder überhaupt in Deutschland - Cross Country Golf gespielt wird, bzw. überhaupt gespielt werden darf (wegen der Golfbälle, die Spaziergänger an den Kopf kriegen könnten ).
    Gern würde ich von Dir mehr lesen:
    Seit wann gibt es Euren Golfclub?
    Wie kam es überhaupt zu der Gründung? Das Thema ist doch eher ungewöhnlich (wenn auch total klasse)
    Wieviel Mitglieder habt ihr?
    Gelten bei Euch auch die normalen Etikette-Regeln wie bei den üblichen Golfclubs (nein, ich spiele selbst nicht)....
    Vielleicht hast Du ja Lust, dazu ein wenig zu schreiben?
    Ich fänd´s jedenfalls fantastisch!

  3. #3
    Hauer Avatar von Golfpunk
    Registriert seit
    19.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    155
    Danke
    2
    128 Danke für 42 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,

    unser Clubheim ist ein Gartenhaus in einem Schrebergarten oberhalb vom Frankenberger Teich.
    Da wir ja ein intellektueller und akademischer Club mit " Nivea " sind gibt es bei uns natürlich Schrimps, Kaviar und Schampus.
    Ne, mal Spaß bei Jux, Wiglo's Bratswurst und Karlsquell ist angesagt.
    Aber musiktechnisch liegen wir da beieinander!

    Der Club erfuhr seine offiziellen Weihen 2005 als e.V., es wurde allerdings schon vorher auf die Bälle gedroschen.
    Der aktuelle Mitgliederstand dürfte so um die 30 Nasen liegen.

    Wo kein Kläger da kein Richter!
    Solange niemand an Leib, Leben und Eigentum durch uns beeinträchtigt wird dreschen wir die Bälle nach Lust und Laune wo es uns gefällt.
    Das können bei offiziellen Turnieren, die Bundesweit ausgetragen werden die kuriosesten Plätze sein: In Kaufhäusern, auf Skipisten oder in Lokschuppen.
    Und natürlich auch in der freien Natur. Der Kreativität der Veranstalter sind da keine Grenzen gesetzt.
    Hier in Goslar sind unser Hauptbetätigungsfeld die Steinbergwiesen vom Frankenberger Teich beginnend in Richtung Spielplatz, die rückwärtigen Wiesen zum Nordberg hin oder die Hardcore-Variante: Ab durch den Wald......
    Man guckt sich ein Ziel aus ( Baumstumpf in 150 m links neben der Kiefer ) und versucht mit so wenig Schlägen wie möglich sein Ziel zu erreichen.
    Auf den Wiesen geht es dann aber ein wenig klassischer zu: Wir stecken uns Fahnen und die werden dann bis auf einen radius von 50 cm angespielt.
    Entfernungen können da ganz unterschiedlich sein, von 100m bis 300.
    Auch die Anzahl der Fahnen variert je nach Lust und Zeit.
    Der Abschlag erfolgt wie auf dem Green von einem Tee mit einem Holz, danach wird mit einem Eisen weitergespielt.
    Manch einer beschränkt sich auf ein Eisen für alles, andere haben vom Holz über diverse Eisen bis zum Putter alles dabei.
    Bis auf einen Putter habe ich auch immer 6 Schläger an Bord. Bord ist in diesem Fall ein selbstgebauter Caddy aus Abwasserrohren. Das dickste ist für die Schläger, das mittlere für 0,5L Dosenbiere, wovon fünf ins Rohr passen und das kleinste für die Bälle.
    Etikette wird bei uns selbstverfreilich groß geschrieben.
    Vom Schottenrock über Knickerbockerhosen bis zur Fetzenjeans ist alles erlaubt.
    Gespielt wird bei uns übrigens ganzjährig, nicht wie bei den Softis in den etablierten Clubs nur im Sommer. Selbst Schnee ist kein Hindernisgrund, dann wird mit bunten Bällen gespielt.
    Und Nachts?
    Logo, wir sind Hardcore und lassen uns durch nichts aufhalten. Dafür haben wir leuchtende Bälle. Werden diese vom Schläger getroffen leuchten sie 5 Minuten lang. Das reicht aus um sich seinen Ball mit einem Knicklicht zu markieren. Jeder Spieler hat dabei eine ander Knicklichtfarbe. Ein absolutes Highlight!
    Habe ich Euch jetzt neugierig gemacht?
    Dann setzt Euch mit mir in Verbindung, oder geht über unsere Homepage:
    constant-rough.de

    Are you ready to rumble??????

  4. #4
    Hauer Avatar von Golfpunk
    Registriert seit
    19.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    155
    Danke
    2
    128 Danke für 42 Beiträge erhalten

    Standard

    Am Samstag hatten wir unser Saisoneröffnungs-Osterturnier, das Wetter hatte dabei alle Facetten des Aprils bereit. Sonne, Graupel, Schnee, Sturm etc.
    Hat aber trotzdem wieder extrem viel Spaß gemacht. Begleitet wurden wir durch ein Fernsehteam von N3.
    zu sehen sind unsere Golfkünste am 22.04.12 um 22:30 im N3 Sportclub.
    Werde rechtzeitig noch einmal daran erinnern.

    Martin Kaymer ( April, April! )

  5. #5
    Hauer Avatar von Golfpunk
    Registriert seit
    19.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    155
    Danke
    2
    128 Danke für 42 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von uwe unten Beitrag anzeigen
    hallo
    auf dem einem goslar film ist der golf club zusehen.

    glück auf uwe
    Golfer ja Uwe, aber kein Club.
    Nach dem Krieg haben die Engländer für kurze Zeit den Sport hier populär gemacht, schlief dann aber wieder ein.
    Constant Rough e.V. ist tatsächlich der erste Goslarer Golfclub.

  6. #6
    Hauer Avatar von Golfpunk
    Registriert seit
    19.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    155
    Danke
    2
    128 Danke für 42 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,

    es sei noch mal daran erinnert: Heute Abend, 22.45 auf N3 im Sportclub der Bericht über unseren Golfclub!
    Professionelles Gehabe und gut Aussehen, bei fortgeschrittenem Unvermögen...
    Aber wir arbeiten dran besser zu werden!
    Ist aber auch zu blöd: Immer wenn die Ihre Kamera direkt auf einen draufgehalten haben hat man den Schlag in den Sand, pardon, ins Gras gesetzt. War die Kamera aus gelang einem ( fast ) alles.

  7. #7
    Gesperrt Gesperrt Avatar von Susanne-K.
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    128
    Danke
    368
    1.137 Danke für 533 Beiträge erhalten

    Standard http://www.constant-rough.de/

    Das ist zwar etwas zu spät für mich, aber dafür haben mich die Bilder auf Eurer Homepage damit versöhnt!
    http://www.constant-rough.de/gallery/main.php
    Golf so ganz anders - und seeeehr sympathisch.

  8. #8
    Schießhauer Avatar von Monika Adler
    Registriert seit
    22.03.2012
    Ort
    Salmon Arm BC Canada
    Beiträge
    504
    Danke
    119
    101 Danke für 63 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Golfpunk Beitrag anzeigen
    Golfer ja Uwe, aber kein Club.
    Nach dem Krieg haben die Engländer für kurze Zeit den Sport hier populär gemacht, schlief dann aber wieder ein.
    Constant Rough e.V. ist tatsächlich der erste Goslarer Golfclub.
    auf dem "golfplatz "der Englaender sind wir als Kinder ganz respecklos Schlitten gefahren. Da habe ich aber auch im Sommer nie jemanden Spielen gesehen. Vielleicht habe ich auch nur nicht gewusst ,wie das aussieht?

  9. #9
    Hauer Avatar von Golfpunk
    Registriert seit
    19.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    155
    Danke
    2
    128 Danke für 42 Beiträge erhalten

    Standard

    Für alle, die das epochale Meisterwerk über den Golfclub gestern nicht gesehen haben: Guckst Du hier!

    http://www.ndr.de/fernsehen/sendunge...tclub3483.html


  10. #10
    Hauer Avatar von Golfpunk
    Registriert seit
    19.11.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    55
    Beiträge
    155
    Danke
    2
    128 Danke für 42 Beiträge erhalten

    Standard

    Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus....
    Man mag es bei dem momentanen Wetter ja fast nicht glauben, aber: Die neue Golfsaison steht vor der Tür!
    Und so wird es wie jedes Jahr auch diesmal wieder ein Saison-Eröffnungsturnier am Ostersamstag geben, Gäste willkommen!
    Im April geht es dann richtig zur Sache mit einem nationalen Turnier das in die Crossgolfwertung des Ligabetriebs mit einfließt, so man denn will.
    Genaue Angaben folgen noch, Euer Schwinger-Club Constant Rough.
    ( Der meines Wissens nach einzige Goslarer Verein der es geschafft hat einen Exclusiv Bericht in einer Sportschau Sendung zu bekommen! )

    Ach ja: Zu meiner Ehrenrettung sei gesagt das mein Luftlöcherschlagen ganz zum Schluß gefilmt aber im Beitrag an den Anfang genommem wurde. Nach diversen Pilsken und Feuersteinen.
    Geändert von Golfpunk (13.03.2013 um 20:55 Uhr)
    Luther sagt: Aus einem traurigen Arsch kommt kein fröhlicher Furz!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.