Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Telefonzellen - aussterbende Spezies

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    52
    Beiträge
    2.326
    Danke
    2.474
    3.116 Danke für 951 Beiträge erhalten

    Idee Telefonzellen - aussterbende Spezies

    Im Zeitalter von Internet und Smartphone werden sie langsam gänzlich überflüssig. So wurde das Telefonzellennetz in Goslar in den letzten Jahren schon ganz schön ausgedünnt. Mir fiel das erst neulich auf einem Sonntagsspaziergang bei Schmuddelwetter so richtig auf.


    Hier an der U-Bahnstation Jakobikirchhof, direkt gegenüber vom Zugang zur Linie D standen einst 3 Telefonzellen. Sogar ein Kartentelefon war mit von der Partie. Übrig ist nur noch eine – immerhin aber eine richtige Telefonzelle.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	telefonzelle2.jpg 
Hits:	194 
Größe:	412,1 KB 
ID:	6261

    Ich könnte mir vorstellen, dass diese hier mit Bau der Fußgängerzone zur U-Bahnstation umziehen mussten. Auf dem Bild ist noch eine Notrufsäule zu sehen, diese wurden später durch diesen quadratischen Kasten mit dem Hebel in den Telefonzellen ersetzt.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	telefonzellenjacobi.jpg 
Hits:	206 
Größe:	194,5 KB 
ID:	6260

    Ebenso standen 3 Telefonzellen an der alten Post, heute nur noch eine halbe.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	telefonzelle1.jpg 
Hits:	164 
Größe:	321,7 KB 
ID:	6257

    Vor der neuen Post müssten es so ca. 5 Telefonzellen gewesen sein.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	telefonzelle3.jpg 
Hits:	169 
Größe:	400,1 KB 
ID:	6258

    Wo der Schneehaufen liegt, befand sich eine riesige behindertengerechte Telefonzelle.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	telefonzelle4.jpg 
Hits:	172 
Größe:	340,9 KB 
ID:	6259

    Auch diese Telefonzelle vor der Sennhütte ist Geschichte.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	telefonzelle sennhütte.jpg 
Hits:	165 
Größe:	158,8 KB 
ID:	6256


    Darf fortgesetzt werden ...
    Glück Auf!
    Andreas

  2. Danke von:

    Doro (11.03.2013),Hanno (11.03.2013),Liebe_Goslar (14.03.2016),märklinist (05.04.2013),Strippenzieher (10.03.2013),Systemcoach (05.04.2013),zeitzeuge (05.04.2013)

  3. #2
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    59
    Beiträge
    1.397
    Danke
    1.659
    1.222 Danke für 489 Beiträge erhalten

    Standard

    Dafür gibt es doch jetzt am Marktplatz eine "Telefonzelle" mit Internetterminal.

    Abgebaut wurden die ganzen Zellen, weil sie sich nicht mehr rentiert haben. Als Aktiengesellschaft zählt doch nur noch das $-Zeichen. Wenn die Geräte weniger einbringen, als sie kosten, ist es doch logisch. Dann weg damit.
    Gruß
    Uwe

  4. Danke von:

    Hanno (11.03.2013),Strippenzieher (11.03.2013)

  5. #3
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    52
    Beiträge
    2.326
    Danke
    2.474
    3.116 Danke für 951 Beiträge erhalten

    Standard

    Auch diesen Exemplar auf dem Fliegerhorst dürfte bereits der Vergangenheit angehören.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fliegerhorst goslar 2009-12-09-[070].jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  6. Danke von:

    Systemcoach (05.04.2013),Turmfalke (05.02.2017)

  7. #4
    Schießhauer Avatar von märklinist
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Bad Harzburg
    Alter
    62
    Beiträge
    772
    Danke
    1.221
    961 Danke für 396 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo in die Runde,
    alles hat sein Vor- und Nachteile. Die rasante technische Entwicklung vorallem der letzten 10 bis 20 Jahre hat es mit sich gebracht, dass mitterweile fast jeder ein Handy oder ähnliches hat. Dadurch sind die Telefonzellen natürlich überflüssig geworden. Für die Telekom nicht mehr provitabel. Wo noch welche stehen, fallen sie leider oft dem Vandalismus zum Opfer.
    Sehr schade, dass man noch nicht auf die Idee gekommen ist neuartige öffentliche "Telefonzellen" zu errichten. Es wäre doch mal eine Idee an bestimmten Stellen oder öffentlich zugänglichen Gebäuden für Notfälle Handys zu hinterlegen, die in sicheren Kästen eingebaut sind und zB. mit einer EC karte oder ähnliches zu öffnen sind und im Notfalle von dem Handy aus, falls man keins bei hat oder der Akku leer ist oder ähnliches, von dort aus Hilfe herbei rufen kann.

    In diesen Sinne
    Grüße aus BS
    märklinist

  8. Danke von:

    Systemcoach (05.04.2013)

  9. #5
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    59
    Beiträge
    1.397
    Danke
    1.659
    1.222 Danke für 489 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo märklinist,

    der Vorschlag mit den Handys ist gar nicht mal so schlecht.
    Nur wer soll das bezahlen? Die Telekom ist ein Aktienunternehmen und da zählt halt nur das, was Gewinne einbringt.
    Die paar Telefonzellen, die es noch gibt, sind normalerweise auch noch rentabel.
    Gruß
    Uwe

  10. #6
    Schießhauer Avatar von Systemcoach
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    258
    Danke
    181
    243 Danke für 80 Beiträge erhalten

    Standard

    Ende der 60er Jahre unternahm man in Braunschweig einen Versuch, dem Zerstören von Telefonbüchern in Telefonzellen Einhalt zu gebieten: Auf den ersten Seiten war quer rüber ein dicker roter Stempel: "Geklaut beim Postamt Braunschweig!"

    Diese Exemplare waren so schnell "vergriffen", dass es nach vier Tagen nirgendwo in einer Telefonzelle noch ein Telefonbuch gab. Heute bestimmt sehr seltene Exemplare.
    Glück Auf!
    Ekkehard

    Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg. (Henry Ford 1863 - 1947)

  11. Danke von:

    Andreas (30.03.2015),Hanno (05.04.2013),märklinist (11.10.2016)

  12. #7
    Gezäheschlepper Avatar von redbullsuechtig
    Registriert seit
    02.04.2013
    Ort
    München - Obergiesing
    Alter
    49
    Beiträge
    23
    Danke
    32
    74 Danke für 19 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Speedy Beitrag anzeigen
    Die paar Telefonzellen, die es noch gibt, sind normalerweise auch noch rentabel.
    Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen... Bei uns um die Ecke hat die Telekom letztens eine Telefonzelle demontiert, da hat in den letzten acht (!) Jahren niemand mehr telefoniert. Niemand!

  13. #8
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    59
    Beiträge
    1.397
    Danke
    1.659
    1.222 Danke für 489 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von redbullsuechtig Beitrag anzeigen
    Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen... Bei uns um die Ecke hat die Telekom letztens eine Telefonzelle demontiert, da hat in den letzten acht (!) Jahren niemand mehr telefoniert. Niemand!
    Aus diesem Grunde wurde sie auch demontiert.

    Es gab mal eine Zeit, da war die Telekom noch verpflichtet die Zellen zu betreiben. Bis wann das so war kann ich allerdings nicht sagen.
    Da es sich in den meisten Fällen nur um ein Zusatzgeschäft gehandelt hat, ist es für ein Aktienunternehmen doch logisch, das man es abstößt.
    Gruß
    Uwe

  14. #9
    Hauer Avatar von zeitzeuge
    Registriert seit
    16.02.2012
    Ort
    Giesen bei Hildesheim
    Alter
    77
    Beiträge
    142
    Danke
    584
    138 Danke für 60 Beiträge erhalten

    Standard

    Die müßte da sein!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Suchrätsel1.jpg 
Hits:	147 
Größe:	77,1 KB 
ID:	6502

    Viele Grüße Harald

  15. #10
    Schießhauer Avatar von Trichtex
    Registriert seit
    21.02.2016
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    446
    Danke
    457
    984 Danke für 405 Beiträge erhalten

    Standard

    Moin Uwe!

    Zitat Zitat von Speedy Beitrag anzeigen
    Es gab mal eine Zeit, da war die Telekom noch verpflichtet die Zellen zu betreiben.
    Das ist so nicht ganz richtig. Die Zellen waren *eine* Möglichkeit, den Infrastrukturauftrag der Deutschen Bundespost (und ihrer Nachfolgeunternehmen) zu erfüllen. Es gab auch andere Möglichkeiten. Dieser Infrastrukturauftrag ist einer der Gründe, warum die Telekom auch heute noch über den besten Netzausbau verfügt. Dass die Telefonzellen ab einer bestimmten Marktsättigung und Flächendeckung im Mobilfunksektor obsolet wurden, ist daher nur einer anderen technischen Erfüllung des Infrastrukturauftrages geschuldet.

    Viele Grüße,

    Gunther

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.