Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Die Rache der Harzbahn/Innerstetalbahn; Entgleisung der Abbau-Lok 290 362-3(Okt.1979)

  1. #1
    Hauer Avatar von sanpatricio
    Registriert seit
    29.01.2021
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    146
    Danke
    92
    262 Danke für 99 Beiträge erhalten

    Foto Die Rache der Harzbahn/Innerstetalbahn; Entgleisung der Abbau-Lok 290 362-3(Okt.1979)

    Hallo an Alle,

    heute zeige ich einen weiteren Teil meiner Drehscheibe Online(Historisches Forum)-Beiträge von 2017 über die stillgelegte und abgerissene
    Harzbahn/Innerstetalbahn von (Goslar-) Langelsheim - Lindthal/Innerstetalsperre - Lautenthal - Wildemann - Silbernaal-Grund - Frankenscharrnhütte - Clausthal-Zellerfeld - Clausthal Ost - Sprungschanze - zum Endbahnhof Altenau (Oberharz).

    Besonders spektakulär dabei die Erwähnung der Entgleisung einer schweren Rangier-Lok der Baureihe 290 bei den Rückbauarbeiten, die den Abriß der Innerstetalbahn damals leider nicht stoppen, sondern nur etwas verzögern konnte.

    Mit freundlichen Grüßen
    sanpatrici

    www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8370401d
    Geändert von sanpatricio (01.05.2021 um 17:49 Uhr)

  2. Danke von:

    Bergmönch (23.04.2021),Günther und Helga (25.04.2021),Maria (23.04.2021),nobby (22.04.2021)

  3. #2
    Gedingeschlepper Avatar von Günther und Helga
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    Hornburg
    Alter
    86
    Beiträge
    78
    Danke
    257
    79 Danke für 39 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo sanpatricio - es war ca. in 1977/78 an einem späten Samstag-Nachmittag als ich mit meinem Freund Friederich nach einer Höhlentour im Bereich Iberg zurückfuhren und unterhalb von Wildemann Richtung Lautenthal (kurz vor dem damaligen Bahnübergang) auf den Gleisen die Rangierlok mit mehreren offenen Güterwagen sahen, die langsam Richtung Hütschental fuhr, beladen mit Schwellen und hinten am letzten Wagen zog dieser Zug eine ganze Anzahl Schienen, die jeweils mit Ketten angehängt waren. Auf den Güterwagen saßen eine ganze Anzahl Arbeiter, die wohl die Schienen abgebaut hatten. Auf diese Weise wurde ganz still und heimlich die Strecke abgebaut. Leider habe ich damals keine Fotos gemacht - aber viele Leute werden sich bestimmt noch daran erinnern, wie sich das abgebaute Schienenmaterial in Lautenthaler Bahnhofsbereich stapelte.
    Schöne Grüße
    Güma

  4. Danke von:

    sanpatricio (25.04.2021)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.