Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kaiserworth ist geschlossen

  1. #1
    Schießhauer Avatar von Trichtex
    Registriert seit
    21.02.2016
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    452
    Danke
    463
    1.018 Danke für 411 Beiträge erhalten

    Standard Kaiserworth ist geschlossen

    Moin!

    Wie die GZ schreibt, ist das Traditionshotel Kaiserworth auf dem Marktplatz dicht und soll auch so schnell nicht wieder öffnen. Betreiber Dormero zieht sich zurück, nachdem der Betrieb im Kaiserworth und im dazugehörigen Restaurant „Zum roten Eichhörnchen“ schon vor mehreren Wochen aufgrund eines Wasserschadens unmöglich wurde. Die notwendigen Reparaturen wurden durch den Eigentümer Ioannis Moraitis aus verschiedeneen Gründen noch nicht in Angriff genommen.

    Schade, das Kaiserworth war neben dem, bereits seit längerer Zeit geschlossenen, Brusttuch mal eine gute Adresse in Goslar. Sofern die Sanierungsarbeiten irgendwann mal erledigt werden sollten, will ein neuer Betreiber gefunden werden, was heutzutage schwieriger denn je sein dürfte.

    Ich war nur äußerst selten im Kaiserworth zu Gast. Mein letzter Besuch liegt schon über fünf Jahre zurück. Ich genoss dort ein ausgezeichnetes Candlelightdinner mit meiner Frau. Das war noch vor der kurzen Dormero-Ära. Zu einer, durchaus gewollten, Neuauflage des Candlelightdinners kam es bislang nicht - und wird es in absehbarer Zeit wohl auch nicht mehr kommen.

    Viele Grüße

    Gunther

  2. Danke von:

    A.C. (03.01.2023),Andreas (03.01.2023),Bergmönch (10.01.2023),blueshark (08.01.2023),Hanno (04.01.2023),Oliver1970 (11.01.2023),sanpatricio (03.01.2023),Strippenzieher (12.01.2023)

  3. #2
    Moderator Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    60
    Beiträge
    827
    Danke
    1.808
    2.277 Danke für 602 Beiträge erhalten

    Standard

    Auch ich vermisse das alte Hotel Kaiserworth. Es war die Adresse für gehobene deutsche Küche und besten Service in Goslar. Inzwischen hat die Alte Münze das Erbe des Kaiserworth angetreten.

    Hier einige Erinnerungsfotos vom April 2008 (Tag der offenen Tür):
















    Auch um den Erhalt der Bausubstanz muss man sich sorgen machen. Der schlechte Zustand ist an manchen Stellen bereits äußerlich zu sehen. Die Figuren, besonders an der Ostseite, müssten dringend restauriert werden. Die fehlende hölzerne Kaiserfigur ist wohl schon in einem irreparablen Zustand, nachdem sie zwischenzeitlich "verloren" war. Bei den bestehenden Denkmal- und Brandschutzauflagen wird es schwierig werden einen neuen Betreiber zu finden. Sollte das Kaiserworth zu einer zweiten Brückenschänke werden? Na, dann Gute Nacht Welterbe!

    Beste Grüße

    Bergmönch
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  4. Danke von:

    A.C. (12.01.2023),Andreas (11.01.2023),berggeist (28.01.2023),Maxe 27 (11.01.2023),Onkel Hotte (11.01.2023),panjo (14.01.2023),Speedy (12.01.2023),Strippenzieher (12.01.2023),thronerbe (11.01.2023),Trichtex (11.01.2023)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.