Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Umgestaltung des Jürgenohler Markplatzes

  1. #1
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    53
    Beiträge
    2.360
    Danke
    2.714
    3.319 Danke für 992 Beiträge erhalten

    Standard Umgestaltung des Jürgenohler Markplatzes

    https://regionalheute.de/goslar/ab-m...rz-1682020032/

    Noch fix ein paar Fotos von aktuellen Zustand gemacht

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	goslar, marktplatz juergenohl (1).jpg 
Hits:	41 
Größe:	646,8 KB 
ID:	20411 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	goslar, marktplatz juergenohl (2).jpg 
Hits:	31 
Größe:	628,2 KB 
ID:	20412 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	goslar, marktplatz juergenohl (3).jpg 
Hits:	31 
Größe:	626,0 KB 
ID:	20413
    Glück Auf!
    Andreas

  2. Danke von:

    A.C. (24.04.2023),Bergmensch (24.04.2023),gidaso (16.02.2024),Harzer06 (18.03.2024),Maxe 27 (24.04.2023),sanpatricio (24.04.2023),Speedy (27.04.2023),thronerbe (24.04.2023)

  3. #2
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    53
    Beiträge
    2.360
    Danke
    2.714
    3.319 Danke für 992 Beiträge erhalten

    Standard

    So soll das ganze dann mal aussehen

    https://nsp-la.de/projekte/marktplatz-juergenohl/

    Glück Auf!
    Andreas

  4. Danke von:

    A.C. (24.04.2023),Bergmensch (24.04.2023),Bergmönch (26.04.2023),Harzer06 (18.03.2024),Luzi (26.04.2023),Maxe 27 (24.04.2023),sanpatricio (24.04.2023),Speedy (27.04.2023),thronerbe (24.04.2023)

  5. #3
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    53
    Beiträge
    2.360
    Danke
    2.714
    3.319 Danke für 992 Beiträge erhalten

    Standard

    Endlich sieht man, dass es voran geht

    Alf Castners "Säule" ist wieder da.
    Das Kunstwerk wurde 1985 von Alf Castner aus 12,5 Tonnen Anröchter Dolomit erschaffen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	goslar, marktplatz jürgenohl, alf castner säule.jpg 
Hits:	25 
Größe:	700,7 KB 
ID:	20646
    Glück Auf!
    Andreas

  6. Danke von:

    Maxe 27 (16.02.2024),Stulle (18.02.2024),thronerbe (16.02.2024)

  7. #4
    Hauer Avatar von Luzi
    Registriert seit
    29.11.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    177
    Danke
    654
    386 Danke für 186 Beiträge erhalten

    Standard

    Wahrscheinlich bin ich ein Kunstbanause, ist mir auch egal!

    Würde dieses Teil nicht wieder aufgestellt werden; ich würde es nicht vermissen!

    Der Marktplatz sollte ja schon Weihnachten fertig sein, vielleicht klappt es ja bis zum Stadtteilfest!

    Wenn das in diesem Tempo so weitergeht, bezweifel ich das!



    Gruß, Luzi

  8. Danke von:

    Andreas (17.02.2024),Stulle (18.02.2024)

  9. #5
    Gedingeschlepper Avatar von joe70
    Registriert seit
    18.02.2013
    Ort
    Goslar
    Alter
    54
    Beiträge
    44
    Danke
    6
    57 Danke für 24 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Luzi Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich bin ich ein Kunstbanause, ist mir auch egal!

    Würde dieses Teil nicht wieder aufgestellt werden; ich würde es nicht vermissen!

    Der Marktplatz sollte ja schon Weihnachten fertig sein, vielleicht klappt es ja bis zum Stadtteilfest!

    Wenn das in diesem Tempo so weitergeht, bezweifel ich das!



    Gruß, Luzi
    So ist das mit Kunstwerken.
    Eine Säule rund meißeln kann jeder Steinmetz.
    Sich eine Bedeutung oder Sinn dieser Säule auszudenken dazu muss man schon ein Künstler sein.
    Und natürlich genug Menschen finden die diese Geschichte/Eingebung genauso sehen.

  10. Danke von:

    A.C. (22.02.2024),Andreas (18.02.2024)

  11. #6
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    53
    Beiträge
    2.360
    Danke
    2.714
    3.319 Danke für 992 Beiträge erhalten

    Standard

    Stück für Stück wird das langsam. Das Pflaster sieht auf jeden Fall mal chic aus.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	goslar, marktplatz jürgenohl 022024 (1).jpg 
Hits:	21 
Größe:	562,6 KB 
ID:	20653 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	goslar, marktplatz jürgenohl 022024 (2).jpg 
Hits:	21 
Größe:	545,4 KB 
ID:	20654
    Glück Auf!
    Andreas

  12. Danke von:

    Bergmönch (02.03.2024),Hanno (04.03.2024),Strippenzieher (29.02.2024),Stulle (02.03.2024)

  13. #7
    Schießhauer Avatar von Toni Pepperoni
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    441
    Danke
    663
    1.086 Danke für 322 Beiträge erhalten

    Standard

    Stolpergefahr auf dem Jürgenohler Markt soll sichtbarer werden

    Das war eine Sache für Goslars Oberbürgermeisterin: Urte Schwerdtner nahm die Situation auf der sanierten Fläche des Jürgenohler Wochenmarktes zusammen mit ihren Fachleuten unter die Lupe. Immer mehr Menschen waren über die neue Stufe gestolpert.




    Goslar. Die Stolperfalle Jürgenohler Marktplatz war am Wochenende wieder in aller Munde. Erneut waren Menschen gestürzt, die auf dem Weg zur Apotheke am Jürgenohler Markt waren – und die Stufe nicht sahen, die sich zunächst farblich nicht von der Fläche darunter abhob. Die Stadt hat reagiert: Jetzt warnt schwarz-gelbe Klebefolie entlang der gesamten Breite der Stufe vor der Gefahr.
    Viel los war nicht am Samstag, die Urlaubszeit hatte für eine erhebliche Ausdünnung der Stände gesorgt – und als die Sonne den schattenlosen Platz aufzuheizen begann, waren auch die Marktbesucher rar gesät. Die aktuellen Stürze machten dennoch die Runde, zumal der „Tigerentenlook“ der Stufe vor den Geschäften jetzt nicht mehr zu übersehen ist. Seit der Eröffnung des Jürgenohler Marktes nach seiner aufwendigen Sanierung seien der Stadt „einige Stürze in den Stufenbereichen des Marktplatzes in Jürgenohl bekannt geworden“, informierte die Stadt in einer Pressemitteilung, offenbar obwohl die Bereiche bereits mit Kontrastband gekennzeichnet waren.
    Marktplatz wird zur Chefsache

    „Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner hat dies zum Anlass genommen, sich vor Ort selbst ein Bild von einer möglichen bestehenden Gefahrensituation zu machen und mit ansässigen Geschäftsinhabern dazu ins Gespräch zu kommen“, heißt es in der Mitteilung. Begleitet wurde sie von Thomas Malnati, Fachbereichsleiter Bauservice der Stadt Goslar, sowie Mathias Brand, Fachdienstleiter Tiefbau der Stadt Goslar, und Artur Dorn, Fachdienstleiter Stadtplanung der Stadt Goslar. „Wir werden uns hier kümmern und dafür sorgen, dass der Stufenbereich besser abgesichert ist und sichtbarer wird“, verspricht sie: „Stürze dürfen hier künftig nicht mehr passieren.“