Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Reichshalle -> Gildehof -> Piano -> Merlyn

  1. #11
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    59
    Beiträge
    1.397
    Danke
    1.677
    1.229 Danke für 490 Beiträge erhalten

    Standard

    Zu der Zeit als wir dort verkehrt sind, war es manchmal so voll im Piano, das Du Dich nur draßen vor die Tür stellen brauchtest. Reingeschoben wurdest Du dann von den nächsten Gästen.
    Heutzutage wäre dort ein haufen Sicherheitspersonal, das nur eine bestimmte Anzahl Gäste hineinläßt.
    Gruß
    Uwe

  2. #12
    Gezäheschlepper Avatar von Jürgen
    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    4 Danke für 3 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,
    das war Anfang der 80ger Jahre die Bierhaus-Gaststätten-Betriebs-
    Gesellschaft mbH.
    VG
    Jürgen

  3. #13
    Hauer Avatar von Sperber
    Registriert seit
    27.01.2012
    Ort
    goslar
    Beiträge
    222
    Danke
    219
    244 Danke für 77 Beiträge erhalten

    Standard Bergstrasse 4...Piano/Merlyn Gebäude

    Hallo...

    Ich suche weitere Hintergrundinformationen zu diesem Gebäude, speziell dem Gewölbekeller...für Fotos wäre ich sehr dankbar (Keller!). Ich habe bis dato bereits Kontakt zu dem damligen Besitzer des "Pianos" Kontakt aufnehmen können und bereits einige Informationen sammeln können!

    Möglicherweise gibt es in diesem, vermauerte Zugänge zu Gängen (Theorie: Richtung der jetzigen Musikschule...damals einem Kloster)...weiß jemand mehr dazu?

  4. #14
    Gesperrt Gesperrt Avatar von Susanne-K.
    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    125
    Danke
    361
    1.153 Danke für 542 Beiträge erhalten

    Standard Bergstr. Nr. 4 --- Großbrand im Jahr 1913

    Ich habe zu dem Haus Nr. 4 nur die Information, dass es 1913 (zusammen mit Haus Nr. 5) einem Großbrand zum Opfer fiel.

    Es gibt bereits ein Thema zu diesem Haus "Reichshalle, Piano, Merlyn".
    Vielleicht findest Du dort Informationen, die Du brauchst.

  5. #15
    Administrator Obersteiger Avatar von Andreas
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    Goslar
    Alter
    52
    Beiträge
    2.327
    Danke
    2.499
    3.135 Danke für 953 Beiträge erhalten

    Foto

    Hier mal ganz frische Aufnahmen,

    so langsam geht das in Richtung "Harz-Schänke-Reloaded"
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken piano01.jpg   piano02.jpg   piano03.jpg   piano04.jpg  

    piano05.jpg  
    Glück Auf!
    Andreas

  6. #16
    Schießhauer Avatar von Speedy
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Goslar
    Alter
    59
    Beiträge
    1.397
    Danke
    1.677
    1.229 Danke für 490 Beiträge erhalten

    Standard

    Leider ist das so, wenn sich nimand mehr um das Haus kümmert, verfällt es halt auch immer mehr.

    Wollen wir hoffen, das das Gebäude nicht das gleiche Schiksal hat, wie die Harzschänke.

    Allerdings wird eine Sanierung/Renovierung nach dem lange Leerstand bestimmt nicht billig. Da mag ich bezweifeln, das sich jemand für das Haus findet.
    Gruß
    Uwe

  7. #17
    Schießhauer Avatar von Hanno
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    61
    Beiträge
    487
    Danke
    1.209
    258 Danke für 127 Beiträge erhalten

    Lächeln

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Hier mal ganz frische Aufnahmen,

    so langsam geht das in Richtung "Harz-Schänke-Reloaded"

    Hallo Andreas,

    ich denke im Gegensatz zur Harzschänke sind hier ja die zwei unteren Etagen
    aus Mauerwerk. Da dauert der Verfall sicher etwas länger. D.h. wieder haben
    in Goslar noch für einige Zeit eine sehenswerte Ruine.
    c

    Hannöversche Grüße
    Klaus

  8. #18
    Gedingeschlepper Avatar von Doro
    Registriert seit
    29.09.2011
    Ort
    Mainz
    Alter
    62
    Beiträge
    94
    Danke
    192
    55 Danke für 33 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo zusammen,

    wenn ich mir die Fotos so betrachte, hat sich seit den guten alten Piano-Zeiten ja gar nichts verändert. Nur der Verfall scheint ja unheimlich fortgeschritten.

    Wer ist denn eigentlich Eigentümer dieses Gebäudes? Das man ein Haus so verkommen lassen kann ist mir wirklich ein Rätsel...

    Viele Grüße
    Doro

  9. #19
    Schießhauer Avatar von bergland
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    ....
    Beiträge
    399
    Danke
    45
    495 Danke für 178 Beiträge erhalten

    Standard

    bergland hat das gefühl das viele denken - schnell abreissen weil es ein wenig bröckelt ...
    klar das haus hat bessere zeiten erlebt und sieht heute alles andere als gut aus , nun aber ein dickes ABER ! macht euch mal die mühe und fahrt nach quedlinburg , die etwas älteren werden dieses nachbarstädtchen sicherlich noch aus der zeit nach der grenzöffnung kennen , bergland war pfingsten mal wieder da , hat festgestellt geht innerhalb von 35 minuten , also auch mal primaziel fürn sonntag oder ähnlich , jedenfalls abgleich mit vielen fotos die ich vor 3 - 4 jahrne gemacht hab , zeigt eindeutig das dort immer noch sehr viele häuser in einen sehr schlechten , ja sogar schlechteren zustand wie das piano sind , selbt wie die brückenschänke ... von abriss aber dort keine spur ... bergland hat sich auf den schlossberg mit einen ehrenamtlichen helfer des " kaiserfrühlings" unterhalten , er hat auch bestätigt das vieles immer noch im argen liegt und das die zeit in der die stadt massiv wiederaufgebaut wurde langsam abebbt ... die leute ziehen weg , es stehen viele wohnungen leer wozu also noch alte häuser teuer renovieren wenn sie anschließend leerstehen ... es klingt an dieser stelle vll total bescheuert , aber man sieht das es überall die gleichen probleme sind , goslar hat probleme den jungen leuten jobs zu bieten , QLB ebenfalls , viele fahren jeden tag x kilometer , irgendwann lohnt es sich nicht mehr , also zieht man um ...

    bergland glaubt nicht daran das das piano so schnell abgerissen wird , wie die brückenschänke , das gebäude stand so ziemlich alleine , kein große aufwand , hier sähe das ganz anders aus , anschließen müßte auch sicherlich wieder eine geschlossene fassade entstehen und ! das gebäude steht sicherlich unter denkmalschutz ... was einen abriss auch erschweren würde ...dort ein wohnhaus nach abriss hinzusetzen , schöne idee , aber das QLB- problem gibs in goslar auch - leerstand von wohnungen , und versuch einmal jemand eine wohnung zu vermieten die über keinen parkplatz verfügt ... heute fast unmöglich , also was bliebe ist einen investor suchen der das piano wieder zum leben erweckt , aber da ist wieder das problem das heute viele leute kein geld mehr haben abends weg zugehen , bzw. sich das öfters im monat leisten können ... wo keine jobs sind , ist wenig geld , wo wenig geld ist sind wenige möglichkeiten die einen abends abwechslung bieten ... das nichtraucherschutzgesetz hat sein übriges dazu beigetragen das was noch da ist , massiv zu torpedieren ... aber piano ist noch lange nicht abrissreif , es ist nur ein "schandfleck" nicht einmal 100 meter vom marktplatz entfernt , aber das hat man in QLB auch ...

    @ doro das mein solches haus derart verkommen lassen kann , dafür gibt es ein paar gute gründe ... niemand investiert geld in ein leerstehendes haus ... vll sind die eigentümer weggezogen und es ist ihnen egal , vll gab oder gibt es sogar interessenten , aber die wollen dann vll nicht den preis bezahlen den die eigentümer haben wollen , vll ist der eigentümer auch verstorben und nun ist eine erbengemeinschaft eigentümer - die sich dann aber nicht einig sind ... alter gebäude kosten geld , in der renovierung und im erhalt , bergland weiß es von seinen cousin der den hof der ururgroßeletern in der lüneburger heide bewohnt ( da ist aber das glück das er ein gutgehendes kleines unternehmen hat und auch das nötige kleingeld da ist , und wenn das nicht da ist das interesse das / die gebäude zu erhalten , dafür gehen dann halt die wochenenden drauf ) wer beides nicht hat geld , zeit und handwerkliches talent der ist schnell arm wie ne kirchenmaus ... das das problem

  10. #20
    Hauer Avatar von kleine
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    jetzt Aachen
    Beiträge
    225
    Danke
    99
    122 Danke für 58 Beiträge erhalten

    Standard

    Zitat Zitat von Speedy Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,

    die Räumlichkeiten sind mir schon noch bekannt. Nur mit der Einrichtung konnte ich nichts anfangen. Aber wenn es sich um den Gildehof handelte, ist bei mir jetzt alles klar.

    Gruß
    Uwe
    Ja das einzige was von der Einrichtung aus dem Gildehof ins Piano mitgenommen wurde waren die Lampen - schau sie Dir mal genau an - erkennst Du sie wieder?
    Die Lampen kenne ich so gut, weil man in den alten Sofas vorne so dermaßen eingesunken ist, dass einem der kopf in den Nacken fiel und somit mein Blick oft bei den Lampen landete....vielleicht hatte ich aber auch nur die Lampen an
    Heimat ist immer noch Sehnsucht nach der Kindheit.
    Heinrich Böll

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.