Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Ziegelei Tjaden -> Naturschutzgebiet "Tongruben am Osterfeld"

  1. #11
    Moderator Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    60
    Beiträge
    827
    Danke
    1.808
    2.277 Danke für 602 Beiträge erhalten

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Heinzelmann Beitrag anzeigen
    Als Mitte 70er die Ziegelei nicht mehr in Betrieb war, sind wir mit dem Rad dorthin gefahren und haben in den Tongruben "Archäologe" gespielt. Satteltaschen voll mit fossilen Schnecken, Muscheln und sogar einen Zahn haben wir gefunden. Die Schnecken hatten teilweise einen Durchmesser von ca. 15 cm.
    Ja, wir haben auch dort gesammelt. Ich erinnere mich, dort auch mal ein Team von Profis angetroffen zu haben. Die haben uns dann ein paar bessere Stücke als die von uns gefundenen abgegeben (einschließlich fachlicher Erklärung) - vermutlich um uns auf friedliche Weise loszuwerden. Die Schachtel muss noch irgendwo auf dem Dachboden stehen.


    Beste Grüße

    Bergmönch

  2. #12
    Schießhauer Avatar von Birgit
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    702
    Danke
    68
    39 Danke für 30 Beiträge erhalten

    Standard

    Einige dieser gesammelten Dinge sollten auch noch irgendwo bei meiner Mama liege .....
    es sei denn mein Neffe hat sie einkassiert
    Liebe Grüße
    Birgit

  3. #13
    Wasserknecht Avatar von Joachim
    Registriert seit
    10.02.2015
    Ort
    Ginsheim-Gustavsburg
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    31 Danke für 2 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,

    per Zufall bin ich hier auf dieses Forum gestoßen. (...wer sucht schon nach seinem eigenen Namen!)
    Ich möchte mich kurz vorstellen...
    Ich heiße Joachim Tjaden
    1964 wurde ich in Goslar, Am Osterfeld 3, geboren.

    Es freut mich, von unserer Ziegelei zu lesen. Toll finde ich auch das Bild von der Diema-Lok! Damit verbindet mich ein ganz besonderes Abenteuer. Meine Erinnerungen sind auch heute noch so, als wäre ich erst gestern da gewesen. Schließlich war die Ziegelei mein persönlicher Abenteuerspielplatz! Ich behaupte, dass ich Ecken der Ziegelei kannte, deren Existenz selbst mein Vater Herbert nicht wusste...

    Anbei ein kleines Bild von der eigentlichen Ziegelei!

    In der Mitte des Bildes gut zu erkennen, die Gleisbrücke zum Kollergang. Am Fuß befanden sich die geologischen Ausgrabungsstätten.
    Hier haben einige Fossilien den Weg in ein Museum gefunden...

    Otto Klages aus Königslutter habe ich selbst als Kind dort graben sehen.
    Noch heute kann man seine Steinsammlung bewundern.

    http://www.koenigslutter.de/staticsi...php?menuid=286


    Gruß,
    Joachim Tjaden

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0040.JPG 
Hits:	197 
Größe:	58,1 KB 
ID:	13055

  4. Danke von:

    Andre Immenroth (10.02.2015),Andreas (13.02.2015),Bergmönch (10.02.2015),blueshark (24.01.2023),d.punkt (16.02.2015),Eule (10.02.2015),Hanno (11.02.2015),heinrichbarbarossa (11.02.2015),Hercynia (20.10.2019),Luzi (12.02.2015),Maria (10.02.2015),markus63 (11.02.2015),Maxe 27 (12.02.2015),Strippenzieher (10.02.2015),Susanne-K. (10.02.2015),Systemcoach (10.02.2015),thronerbe (12.02.2015),zeitzeuge (13.02.2015),zeitzeugin (10.02.2015)

  5. #14
    Moderator Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    60
    Beiträge
    827
    Danke
    1.808
    2.277 Danke für 602 Beiträge erhalten

    Standard

    Joachim, vielen Dank für das tolle Foto. Ich bin begeistert!

    Beste Grüße

    Bergmönch
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  6. Danke von:

    Andreas (10.02.2015)

  7. #15
    Schießhauer Avatar von Hanno
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Hannover
    Alter
    61
    Beiträge
    487
    Danke
    1.209
    258 Danke für 127 Beiträge erhalten

    Standard

    Ich habe mal den Bereich der Ziegelei
    auf einer Karte von 1951 rausgesucht.



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GS_Ziegelei_1951_1.jpg 
Hits:	41 
Größe:	313,0 KB 
ID:	13065
    c

    Hannöversche Grüße
    Klaus

  8. Danke von:

    Hercynia (20.10.2019),Maria (12.02.2015),Susanne-K. (11.02.2015),zeitzeuge (13.02.2015)

  9. #16
    Wasserknecht Avatar von Joachim
    Registriert seit
    10.02.2015
    Ort
    Ginsheim-Gustavsburg
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    31 Danke für 2 Beiträge erhalten

    Standard Goslarsche Zeitung vom 18.11.1974

    Hallo,

    folgender Artikel wurde seinerzeit veröffentlicht

    Gruß, Joachim Tjaden

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GZ-v-18-11-1974-Ziegeleibrand.jpg 
Hits:	62 
Größe:	748,4 KB 
ID:	13080

  10. Danke von:

    Andreas (13.02.2015),blueshark (24.01.2023),Hanno (13.02.2015),heinrichbarbarossa (12.02.2015),Hercynia (20.10.2019),Luzi (12.02.2015),Maria (12.02.2015),Maxe 27 (12.02.2015),Strippenzieher (12.02.2015),Susanne-K. (12.02.2015),thronerbe (12.02.2015),zeitzeuge (13.02.2015)

  11. #17
    Wasserknecht Avatar von Siegfried
    Registriert seit
    27.12.2015
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    1
    Danke
    2
    Thanked 3 Times in 1 Post

    Standard alte Ziegelei unterhalb Klusteich

    Moin zusammen,
    heute war der GZ zu entnehmen, dass es direkt unterhalb des Klusteiches noch eine sog. "alte Ziegelei" gegeben haben soll.
    Siehe dazu die anliegende Postkarte inkl. Bildbeschreibung.
    Bisher kannte ich nur die hier bereits abgehandelte Ziegelei Tjaden.
    Weiss irgendjemand mehr dazu?

    https://www.ghttps://www.goslarer-ge...&thumb=1&stc=1Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Alte Ziegelei am Klusteich.jpg 
Hits:	20 
Größe:	37,9 KB 
ID:	20261oslarer-geschichten.de/attachment.php?attachmentid=20261&d=1673431853&thumb=1&stc=1

    Der „Märchenblick“ über den Klusteich auf die alte Ziegelei um 1920. Im Hintergrund ist das Breite Tor zu sehen – alte Postkarte.

    Grüße Siegfried

  12. Danke von:

    Bergmönch (11.01.2023),Speedy (12.01.2023),thronerbe (11.01.2023)

  13. #18
    Schießhauer Avatar von Maria
    Registriert seit
    05.02.2013
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    300
    Danke
    1.555
    944 Danke für 247 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo,
    das ist schlicht ein Fehler. Das Gebäude war keine Ziegelei aber mal eine Fabrik, ich glaube Kisten.


    Mit harzlichen Grüßen

    Maria

  14. Danke von:

    Andreas (12.01.2023),Bergmönch (13.01.2023),ottofranz (12.01.2023),Speedy (12.01.2023),thronerbe (12.01.2023)

  15. #19
    Hauer Avatar von ottofranz
    Registriert seit
    23.12.2015
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    146
    Danke
    160
    304 Danke für 111 Beiträge erhalten

    Standard

    Hallo in die Runde,

    ich muss Maria hier recht geben, für eine Ziegelei sind die Gebäude viel zu klein. Es fehlt schon allein das Gebäude
    für die Brennöfen die für sich schon recht gross sind. Auch der TRansport vom Rohmaterial von der Tongrube am
    Bollrich wäre wirtschaftlich kaum sinnvoll. Der Hinweis das es sich um Holzverarbeitung (Kistenfabrik) macht schon
    eher Sinn. Denkbar wäre eine Sägemühle die die Wasserkraft vom Ablauf des Klusteiches genutzt haben könnte.

    Grüsse
    Ottofranz

  16. Danke von:

    Speedy (13.01.2023),thronerbe (13.01.2023)

  17. #20
    Moderator Avatar von Bergmönch
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Goslar
    Alter
    60
    Beiträge
    827
    Danke
    1.808
    2.277 Danke für 602 Beiträge erhalten

    Standard

    Laut einer Bildunterschrift in Friedhelm Geyer "GOSLAR DAMALS 1839 - 1939", Seite 102, handelt es sich um Teudelofs Mühle.

    Beste Grüße

    Bergmönch
    Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll. (Lichtenberg)

  18. Danke von:

    ottofranz (13.01.2023),thronerbe (13.01.2023)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Dieses Forum ist komplett werbefrei und wird ausschließlich privat finanziert.

Um auch in Zukunft ohne Werbebanner und nervige Pop-Ups auszukommen,

würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.